flugangst - welche "pillen" helfen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ich_mich 03.03.10 - 17:08 Uhr

hallo!

1 x pro jahr fliegen wir in den urlaub. früher hatte ich nur minimal flugangst, in den letzten jahren ist es aber immer mehr geworden. die letzten flüge habe ich mit rotwein ganz gut überstanden, kam aber mit kopfschmerzen auf mallorca an...! ich vertrage nichts und hatte auf dem hinflug 1/2 glas wein getrunken...puh!

ich suche jetzt ein medikament, das einem die flugangst nimmt - ich habe von valium gehört...hat jemand von euch erfahrungen damit?

vg
ich_mich

Beitrag von kolibri1202 03.03.10 - 17:36 Uhr

Hallo,
ich hab auch ein wenig Flugangst und ich nehme dann immer Rescue Tropfen, Bachblüten, aus der Apo, die sind auf homöopathische Basis und helfen mir echt gut. Vier Tage vor dem Flug fängt man an und nimmt vier mal täglich vier Tropfen und dann nochmal bevor der Flieger abhebt.
LG Kolibri

Beitrag von cocoskatze 03.03.10 - 17:41 Uhr

Diazepam sollte helfen ;-)

Beitrag von kapulli 03.03.10 - 17:44 Uhr

Hallo!

Bachblüten Rescue Tropfen helfen bei mir ganz hervorragend. Ich nehme diese schon immer ein paar Tage vor dem Flug ein. So habe ich vor ein paar Tagen auch den turbulenten 4stündigen Rückflug von Teneriffa ziemlich gut weggesteckt.

Valium bzw. Diazepam würde ich wirklich nur einnehmen, wenn ich extrem starke Flugangst oder einen Langstreckenflug vor mir hätte. Da kann es Dir nämlich passieren, dass du völlig sediert wirst und nach dem Flug eine Weile benötigst um wieder fit zu sein.

L.G. Kapulli

Beitrag von lila_80 03.03.10 - 17:52 Uhr

Hallo

Eine Bekannte von mir nimmt gegen ihre starke Flugangst Temesta (Lorazepam).
Aber ob das bei einem Kurzstreckenflug angebracht ist, weiss ich nicht.
Ich habe das letztens vor einer Operation gekriegt, zur Beruhigung.

LG