Nachtrag zu gestriger Frage: Blasenentzündung bei früh-ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laura1708 03.03.10 - 17:16 Uhr

Halloo Ihr. Habe jetzt noch nen Nachtrag.

Falls sich morgen beim FA rausstellt , dass ich ne Blasenentzündung habe (was ich sehr stark vermute, da ich grade gemerkt habe, dass minimale Blutspuren beim abwischen waren und ich diesen extremen Druck und Brennen beim Wasserlassen habe), kann das schlimme Auswirkungen auf die Früh-SSW haben????


Danke für eure Antworten.

LG

Beitrag von brille09 03.03.10 - 17:29 Uhr

Ob ss oder nicht: Bei Blasenentzündung (v.a. mit Blut!!!) nichts wie ab zum Arzt!

Beitrag von dominiksmami 03.03.10 - 17:55 Uhr

Jeder verschleppte infekt kann negative Auswirkungen auf eine Schwangerschaft haben!!!

So schnell es geht zum Arzt! Blasenentzündungen werden mit Antibiotikum behandelt.

Beitrag von laura1708 03.03.10 - 18:02 Uhr

Ja klar, habe ja auch morgen schon einen termin. War nur so gefragt, da ich mich grad total verrückt mache.



Übrigens.... meine Tochter heisst auch Laura. (weil ich gelesen habe, dass Dir der Name Laura gut gefällt..)

Alles Gute für Dich und Baby... :-)

Grüße

Beitrag von dominiksmami 03.03.10 - 18:22 Uhr

ich hoffe das es dir schnell wieder gut geht, hatte am Anfang auch eine sehr heftige Blasenentzündung.

*g* ja finde ich wirklich schön den Namen *nick*

Dir auch *wünsch*