Hochstühle??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von adventicia 03.03.10 - 18:12 Uhr

Hallo zusammen!!
Was habt ihr für Hochstühle??
Holz oder Alu und was würdet ihr empfehlen?? Wollte mich schonmal einbisschen schlau machen...

Danke euch...
Lg
Nicole

Beitrag von kiwi-kirsche 03.03.10 - 18:26 Uhr

Haben den Tripp Trapp und den Chicco Polly 2in1....

Beide gut.

lg
Kiwi

Beitrag von melanie1987 03.03.10 - 18:32 Uhr

Guten Abend!

Also wir haben einen von Storchenmühle aus Holz, den man dann später zu einem Stuhl und Tisch umbauen kann! Ist total stabil, einfach top #pro

LG
Meli und Marcel Pascal *03-07-09#verliebt

Beitrag von littleblackangel 03.03.10 - 18:36 Uhr

Hallo!

Wir haben einen Chicco Polly 2 in 1 und bei meiner SchwiMama nebenan einen Holzhochstuhl, glaube das ist ein Hauck Alpha...

Für meinen Großen(20M) ab und an ist der Holzhochstuhl ganz okay, die Kleine (7M) würde ich da noch nicht hinein setzen, ich finde es zum einen total unpassend, da sie noch nicht sitzen kann, aber auch total unbequem trotz Sitzpolster!

Der Chicco Polly ist für beide ideal, für die Kleine kann ich die Rückenlehne einfach runter stellen, für den Großen eben hoch. Wenn er da drin hin und her schwenkt, brauche ich keine Angst haben, das er sich weh tut...er ist manchmal sehr wild!

LG

Beitrag von fabricehanni 03.03.10 - 18:55 Uhr

Wir haben den#verliebt
http://www.amazon.de/roba-7549-Treppenhochstuhl-Rock-Star/dp/B000UYUFBU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=baby&qid=1267638866&sr=8-2

Der ist voll schön und super. Lia darf zwar noch nicht rein aber ihr Neffe 10 Monate sass schon drin und es war einfach super

Liebe Grüße Saskia mit Lia (*11.09.2009)#verliebt

Beitrag von jayjayone 03.03.10 - 19:34 Uhr

Hi,

wir haben den Pegperego Prima Pappa.

Haben ihn günstig gebraucht erworben und sind damit super zufrieden.

Man kann ihn von Anfang an nutzen, da man die Rückenlehne in "Schlafposition" bringen, sodass er auch für Kinder, die noch nicht richtig sitzen können, geeignet ist. Ist bei Hochstühlen aus Holz nicht der Fall. Auch der Tisch ist ausreichend groß.

Habe mal über einen Hochstuhl gelesen, dass er für "normale" bis dicke Kinder nicht geeignet ist (nur für dünne Kinder). Ist beim Pegperego nicht der Fall. Selbst Matthias, der gut im Futter steht, wird noch lange da rein passen.

Außerdem ist er höhenverstell- und abwaschbar.

Den Tisch kann man abnehmen.

Ciao Jayjayone mit Matthias (13 Monate)

Beitrag von mausebaer9 03.03.10 - 21:20 Uhr

Haben den Tripp Trapp und den Chicco Polly 2in1....
Finde auch beide toll, den Polly benutzen wir schon und der andere wartet bereits darauf;-)

Beitrag von anela- 04.03.10 - 10:28 Uhr

Tripp Trapp vo Stokke.

Der ist zwar nicht gant billig, aber er hat auch eine hohe Wiederverkaufswert und ist einfach der beste und ewig nutzbar.

Beitrag von cloudy3 04.03.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

wir haben für unseren Großen vor 4 Jahren den Stokke Tripp Trapp gekauft - er benutzt ihn heute noch, damit sitzt er einfach am besten am Tisch.
Und deshalb hat der Kleine nun noch seinen eigenen Stokke bekommen...

Der Tripp Trapp ist zwar recht teuer, aber ich finde da lohnt sich die höhere Ausgabe wirklich!

LG,
Claudia