Scharlach- 8. Woche? Gefährlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von evileni 03.03.10 - 18:28 Uhr

Hallo,
die Frage steht schon oben, bei uns in der Schule haben mehrere Kinder Scharlach. Da wir eine sehr kleine Schule sind, wird sich die Infektion wohl noch ausbreiten. Bin in der 8. Woche. Ist Scharlach für das Kind gefährlich oder ist es bloß ungünstig für mich, falls ich mich anstecke? Bin am Überlegen, ob ich daheimbleiben soll, allerdings kann man ja dann nirgends mehr hin.
Liebe Grüße, Eva

Beitrag von shorty77 03.03.10 - 18:33 Uhr

Scharlach ist NICHT gefährlich, dies schrieb hier auch schon Hebigabi!

Bitte doch mal die Suchfunktion hier benutzen. ;-)

Beitrag von evileni 03.03.10 - 18:35 Uhr

Danke für den Tipp, hatte aber keine Lust zum Suchen. Dann kann ich auch einfach fragen, oder?
Was weiß ich, wer wann mal ne Frage gestellt hat.
Trotzdem liebe Grüße

Beitrag von shorty77 03.03.10 - 18:38 Uhr

Ich habe meine Fragen bis jetzt IMMER über die Suchfunktion beantwortet bekommen, auch das mit dem Scharlach, sonst wüsste ich das garnicht. ;o)

Die Antwort gab es damals glaube 2006 von Hebigabi.

Lso wer suchet, findet auch. :-p

Beitrag von mimiru 03.03.10 - 20:19 Uhr

Ich hatte auch ein Kind in der Klasse, das Scharlach hatte. Mein Frauenarzt sagte, dass Scharlach ungefährlich ist.

Beitrag von evileni 04.03.10 - 16:29 Uhr

Danke, das beruhigt mich. Ich denke, man kann ja sonst gar nichts mehr machen, ich dürfte dann auch die Kleine nicht in den Kindergarten bringen, das ist ja die reinste Bakterienbrutstätte.
Liebe Grüße, Eva