Dringende Frage

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von schnuppell 03.03.10 - 19:14 Uhr

Hallo liebe Mamis,

da ihr die letzten SS-Wochen ja grade hinter Euch gebracht habt, könnte ihr mir vielleicht helfen. Ich frage im Auftrag meiner Schwägerin, die in 2 Wochen ET hat: Bisher hatte sie ihr Blase ganz fest im Griff, kein Tröpfen ging daneben. Gestern und heute hatte sie nun aber ein wenig Flüssigkeit im Slip. Nun macht sie sich Sorgen, dass ggf. bereits die Fruchtblase geplatzt sein könnte. Das Kind liegt wohl schon ganz tief im Becken, so dass es den "Ausgang" wohl schon ganz gut verschließt.

Was meint ihr? Ist das normal oder sollte sie morgen ihre FA konsultieren?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Beitrag von judithuber 03.03.10 - 19:55 Uhr

Hallo,

also meistens ist das einfach nur Urin...das passiert einfach zum Schluss. Zur Sicherheit kann sie aber einfach Ihren Arzt oder am besten noch die Hebi fragen.

Toi toi toi noch für deine Freundin.

Judit
39 SW +

Beitrag von lienschi 03.03.10 - 21:07 Uhr

huhu,

das wird sicher nur Urin sein... gerade zum Schluss, wenn der Druck auf Beckenboden und Blase immer größer wird, kann das schnell passieren.

Wenn sie sich trotzdem unsicher ist, kann sie auch in der Apotheke so ph-Testhandschuhe kaufen... damit kann man den ph-Wert der Flüssigkeit testen, und so sehen, ob es Fruchtwasser ist.

lg, Caro

Beitrag von flukka 03.03.10 - 21:13 Uhr

Ich habe im Geburtsvorbereitungskurs gesagt bekommen, dass ich schauen soll, ob der Slip immer wieder nass ist.
Auch besagte Testhandschuhe würden es anzeigen, ob es Urin oder Fruchtwasser ist!

Die Hebi meinte auch es würde eher nach Baby riechen wenn es Fruchtwasser wäre.

Würde aber wenn ich mir nicht sicher bin zum FA gehen!

LG Jenny