Inkubationszeit Windpocken - Wie war es bei Euch? Erfahrungsberichte!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von silvi_sonntag 03.03.10 - 19:16 Uhr

Halli Hallo,

man liest ja so unterschiedliche Zahlen, was die Inkubationszeit bei Windpocken angeht. Die Spanne reicht von 10 bis 28 Tage.

Mich würde mal interessieren, wie Eure Erfahrung denn so ist, damit ich 'nen groben Schnitt habe - würde mich einfach so interessieren (klar ist es von Kind zu Kind unterschiedlich). Wann bekamen Eure Zwerge die Windpocken?

Meine Große bekam nach 12 Tagen die Windpocken, meine Kleine hat sie bisher noch nicht (sind schon 18 Tage) ...

Viele liebe Grüße und #danke schon mal für zahlreiche Antworten!!

#blume Silvi

Beitrag von dorin13 03.03.10 - 20:03 Uhr

Hallo!!!

Mein Großer war vor drei Wochen auf einer Geburtstagsfeier bei der ein Kind am nächsten Tag Windpocken hatte.
Zwei Wochen später hatten dann auch zwei andere Gäste dieser Party die Windpocken.
Nun warte ich jeden Tag drauf das wir sie auch bekommen.
Bisher aber nichts in Sicht!!

Wir warten also auch noch!!!

lg

Dori



Beitrag von silvi_sonntag 03.03.10 - 20:08 Uhr

Hallo,

dann drück' ich euch mal die Daumen, dass ihr verschont bleibt!!! Alles Gute!

Ganz liebe Grüße,

Silvi

Beitrag von silvi_sonntag 03.03.10 - 21:52 Uhr

Nochmal ich - vielleicht gibst du ja Bescheid, ob er's dann bekommen hat und wann!? Fände ich interessant!

Drück' euch die Daumen, dass ihr verschont bleibt ...

Beitrag von celi98 03.03.10 - 21:26 Uhr

hallo,

sarah hatte die windpocken über nacht. ich kann mir bis heute nicht erklären woher. weder beim turnen, noch biem schwimmen, noch im bekanntenkreis hatte jemand welche. muss wir uns unterwegs eingefangen haben, daher weiß ich die inkubationszeit auch nicht. aber ihre geimpfte freundin hatte zwei pocken genau zwei wochen nach dem ausbrechen von sarahs windpocken. ihr ungeimpfter freund hat sie gar nicht bekommen, obwohl sie mit dem direkt am tag vorher noch ausgiebig gespielt hatte.

vielleicht kommt bei deiner lütten ja auch nichts.

lg sonja

Beitrag von silvi_sonntag 03.03.10 - 21:32 Uhr

Hallo Sonja,

#danke für deine Antwort! Ja, ich habe auch Hoffnung, dass meine Kleine verschont bleibt!

GlG Silvi

Beitrag von kanische 03.03.10 - 21:26 Uhr

Mein sohn hat mit einem Kind gespielt , das 2 tage glaube ich die Windpocken hatte, Er hat dann genau 1 Woche später auch welche gehabt. Angefangen hat es letzte Woche Dienstag und nächste woche Montag geht er wieder in den Kindergarten. Alle Windpocken sind jetzt verschorft und der Schorf fällt gerade ab. Ansteckend sind die Kinder ja eigentlich nur wenn die Flüssigkeit noch in den Bläschen ist.

lg

Beitrag von silvi_sonntag 03.03.10 - 21:33 Uhr

#danke für deine Antwort! Dann schaumer mal, ob meine Kleine verschont bleibt - ich hoffe es!!!

lg

Beitrag von taewaka 03.03.10 - 21:47 Uhr

meine große hat die wipos damals aus dem kiga mitgebracht, keine ahnung wann sie dort das erste mal damit in kontakt kam.
nach 18 tage nach der ersten entdeckten pocke hatte meine kleine dann auch die wipos. die große war nach 14 tagen durch.

lg

Beitrag von silvi_sonntag 03.03.10 - 21:51 Uhr

Hallo,

#danke für deine Antwort!

Na Tag 18 hätten wir ja heute schon mal überstanden ...

Hoffe, es kommt nix mehr, echt - meine Große hat's nämlich total extrem (sogar mit Mittelohrentzündung ... #schmoll)

GlG Silvi

Beitrag von thyme 03.03.10 - 21:54 Uhr

Bei uns dauerte es genau 10 Tage

LG thyme

Beitrag von silvi_sonntag 03.03.10 - 22:04 Uhr

#danke für deine Antwort!

GlG Silvi

Beitrag von mondgurke 03.03.10 - 23:48 Uhr

Hallo,

bei uns hat sie die Kleine genau 12 Tage nach der Großen bekommen.
Allerdings waren sie bereits nach 3 Tagen fast alle wieder weg, bis auf 4-5 Krüstchen ;)

LG Danie

Beitrag von silvi_sonntag 04.03.10 - 10:30 Uhr

Hallo Danie,

#danke für deine Antwort. Meine Große hat sie ja auch genau 12 Tage nach Ansteckung bekommen (ihr anderer Cousin auch), und meine Kleine ist jetzt (an Tag 19) immer noch verschont ... :-)

Nach meiner Großen ist es jetzt Tag 8, und ich denke, wenn's die Kleine noch bekommt, dann von der Großen und nicht mehr von ihrem Cousin ... Aber nach der möglichen ersten Ansteckung haben wir geimpft, so dass ich hoffe, wenn sie's noch bekommen sollte, dass es dann nicht so mega extrem wie bei der Großen ausfällt - aber ich hoffe natürlich, dass sie's gar nicht bekommt!!

Ganz liebe Grüße und schönen Tag,

Silvi

Beitrag von mondgurke 04.03.10 - 12:53 Uhr

Hi Silvi.

Ja, mein kleiner Krümel ist auch geimpft. Deshalb, denke ich, ging es auch so schnell wieder vorbei.
Sie ist allerdings nur einmal geimpft.

GLG Danie

Beitrag von loonis 04.03.10 - 02:11 Uhr




Mein Großer bekam sie trotz Impfung sehr heftig.
Wo er sich angesteckt hat ...keine Ahnung,daher
weiss ich d. Inkub.zeit auch nicht.
Meine Kleine hatte sie exakt´14 Tage später.


LG Kerstin

Beitrag von silvi_sonntag 04.03.10 - 10:28 Uhr

Hallo Kerstin,

#danke für deine Antwort - dann kann ich ja weiter hoffen; sind nach möglicher Ansteckung jetzt nämlich schon 19 Tage - sollte sie sich bei meiner Großen angesteckt haben, sind wir jetzt bei Tag 8 - aber da war ja zumindest die Impfung dazwischen (am 9. Tag nach evtl. erster Ansteckung), so dass ich trotzdem hoffe, dass sie's wenn dann nur gering bekommt ...

Ganz liebe Grüße, Silvi

Beitrag von twins 04.03.10 - 17:47 Uhr

Hi,
als unser Tochter den Windpocken bekommen hat (1. Tag sehen) hat es genau 20 Tage gedauert und unser Junior hatte sie. Inkubationszeit sollen 21. Tage sein.

Aber soviel ich weiß, kannst Du ja noch impfen.

Grüße
Lisa

...ein paar Mütter warten auf die nächste WPocken party, damit es noch vor der Schulzeit vorbei ist:-[

Beitrag von silvi_sonntag 04.03.10 - 17:52 Uhr

Hallo,

20. Tag hätten wir morgen ... Oh oh ... Und dann kann's ja immer noch sein, dass die Kleine sie jetzt von meiner Großen bekommt (da wär's jetzt der 8. Tag) ... Oh Mann - warten, warten, warten ...

Nach der möglichen ersten Ansteckung hab' ich sie impfen lassen (das ist jetzt zehn Tage her) - ich hoffe, dass sich der Impfschutz schon so weit aufgebaut hat, dass sie nix mehr bekommt ...

Das mit den WiPo-Partys finde ich auch absolut bescheiden - wenn ich sehe, wie meine Große jetzt leidet - das tu' ich meinem Kind nicht freiwillig an (regt mich jetzt noch auf, dass ich die Impfung bei ihr verpasst habe!!)!!

GlG Silvi