wie ohne stäbchen vom gitterbett schlafen ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hardibunny 03.03.10 - 19:29 Uhr

hallo zusammen
haben mal eine frage unzwar hat mein kleiner ein neues bett bekommen
um indem zu schlafen wollte ich in seinem alten bett die stäbchen herausnehmen um das mal zu testen
wie war das bei euch ist euer kind raus gegangen haben eure überhaupt geschlafen dann ???
danke für die antworten
:-D

Beitrag von babylove05 03.03.10 - 19:36 Uhr

Hallo

Darian ist gleich von Gitterbett auf grosses Bett umgestiegen ..... ging super ... erschläft drin seit er ca. 18 monate alt ist ...... Ist glaub in der ganzen Zeit 2 mal rausgefallen, aber das als er schon älter war.... .... hatte am anfang vors Bette dicke Decken und lammfell gelegt einfach nur falls er doch mal fallen sollte ....Er hat so nen Autobett wo oben und unten einbessle erhöht ist , also die rasfall gefahr ist super gering

Jetz hat er schon lang nix merh davor liegen ....

Er ist am anfang auch super leigen geblieben , mitlerweile kommt er schon noch ab und an raus , aber da muss man eben gleich weider daran sein und ihn hin legen....

Der absoulute vorteil .. Ich kann mich mit zu ihm ins Bettlegen ... zum lesen kuscheln und auch mal wenn er nachts aufwacht ....



lg martina

Beitrag von sastneluni 03.03.10 - 19:37 Uhr

Hallo

wir haben am letzten Wochenende auf der einen Seite die Stäbe entfernt, also die ganze Seite abgebaut nicht nur die zwei raus. Mit dem Gedanken dass wir damit die Möglichkeit haben, sollte er zu oft aufstehen, das Bett umzudrehen und es am folgenden Wochenende wieder zu versuchen. Aber bei uns war es gar kein Problem, Maximilian geht sowohl zum Mittagsschlaf wie auch Abends richtig freudig in sein Bett. Ich habe sogar das Gefühl dass es ihm jetzt noch mehr Spaß macht.
Er ist bisher jede Nacht einmal rausgefallen. Dann ruft er nach mir, ich lege ihn wieder in sein Bett und er schläft weiter. Letzte Nacht ist er wohl von selber wieder zurück in sein Bett und hat weiter geschlafen. Hat sich über das Babyphon so angehört.

Liebe Grüße
Sabine mit Maximilian der am nächsten Wochenende ein komplett um gebautes Bett bekommt

Beitrag von hardibunny 03.03.10 - 19:41 Uhr

in letzer zeit hab ich das glück das er erst ruig im bett liegt und dann theater macht da würde das jetz nichts bringen hoffe mal das die phase schnell vorbei ist

Beitrag von deifala 03.03.10 - 20:49 Uhr

Nachdem du schreibst "hat sich über das Babyphon so angehört" nehm ich mal an ihr habt die Zimmertüre dann auch zu bei ihm, oder?
Ich mach jetzt nämlich Nachts die Stäbe immer rein weil ich Angst hab dass sie in der Früh dann im dunkeln in ihrem Zimmer rum spaziert und dann vielleicht gegen Wand oder Regal oder so läuft. Die Zimmertüre kann ich aber nicht offen lassen weil sie sonst wach wird wenn Papas Wecker klingelt und er sich zur Arbeit fertig macht.

Habt ihr da nicht Angst? Geht er allein raus aus dem Bett im dunkeln?

LG
Nicole

Beitrag von sastneluni 03.03.10 - 20:59 Uhr

Hallo

ähm, ich trau meinem Sohn soviel Verstand zu, dass er nicht gegen eine Wand oder ein Regal im dunkeln läuft.
An der Tür haben wir ein Nachtlicht.
Da er noch nicht an die Türklinke kommt mach ich mir da weniger Gedanken.

Also bei uns ist die Tür zu. Wir haben das Babyphon und er kann mich rufen. Angst habe ich eigentlich keine, sein Zimmer ist ja Kinder sicher eingerichtet.

LG
Sabine

Beitrag von deifala 03.03.10 - 21:03 Uhr

also am Verstand meiner Tochter zweifel ich auch nicht, aber ich hab halt Bedenken dass sie einfach vielleicht noch net richtig wach ist und dann net weiß wo sie rum stackselt.
Na egal, ich mach mir wahrscheinlich einfach viel zu viele Gedanken.

Beitrag von sastneluni 04.03.10 - 08:41 Uhr

Das denke ich auch:-D

Lass sie mal machen. Das wird schon.
Nur Spielzeug räum ich jetzt immer zurück ins Regal ;-)

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von deifala 04.03.10 - 12:51 Uhr

Spielzeug kommt bei uns Abends vorm Schlafen gehen sowieso immer wieder an seinen Platz ;-)

Mal gucken wann ich mich trau die Stäbe auch Nachts weg zu lassen ;-)

LG
Nicole

Beitrag von biene81 03.03.10 - 19:52 Uhr

Emma hat im grossen Bett einen Rausfallschutz.
Und ja, sie ist NIE ungefragt aus ihrem Bett raus, hat ganz normal geschlafen und war furchtbar stolz auf ihr grosses Bett.

LG

Biene