Elektrische Pfeffermühle: Spielerei oder taugen die was?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von anro 03.03.10 - 19:37 Uhr

Hallo...

was haltet ihr von diesen elektrischen Pfeffer- und Salzmühlen?

Ist das nur Spielerei?

Funktionieren die Teile gut?

Welches Modell von welcher MArke könnt ihr empfehlen?

LG

Beitrag von superschatz 03.03.10 - 20:12 Uhr

Hallo,

ich habe mir vor 3-4 Jahren zwei bei Tchibo geholt und finde sie ganz schick. 20-25 Euro pro Stück haben sie glaube ich gekostet. Und Licht haben sie. ;-)

Ich nutze sie oft.

Notwendig sind sie sicherlich nicht. Für Pfeffer würde auch eine ganz normale Mühle ausreichen und Salz halt ganz normal aus dem Streuer, aber warum, wenns so praktisch geht. :-D

LG
Superschatz

Beitrag von jurbs 03.03.10 - 20:42 Uhr

ich hab ne sauteure von peugeot ... salz und pfeffer ... die salzmühle ist super - die pfeffermühle "fördert" zu wenig in meinen augen ... also würd sie nicht wieder kaufen

Beitrag von anne53 04.03.10 - 08:26 Uhr

Hallo,

wir haben welche von Russell Hobbs und finden sie einfach großartig !

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von kimmy1978 04.03.10 - 11:47 Uhr

Hallo!

Ich liebe sie!!!
Ich möchte sie nicht mehr missen.

LG
Kimmy

Beitrag von anro 04.03.10 - 13:48 Uhr

Hallo...

welche habt ihr denn?

Danke!

LG