Was kommt alles in die Tätigkeitsbeschreibung - Arbeitszeugnis?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von curlysue1 03.03.10 - 20:12 Uhr

Hallo,

ich war jetzt beim Anwalt und der meinte das ganze Zeugnis ist eine 1 nur der Abschlußsatz ist eine zwei, das passt seiner Meinung nach nicht zusammen #kratz

Meine Stellenbeschreibung war sehr umfangreich wie fasst man das zusammen? Oder einfach alles rein, egal wie lang es wird.

Mit meinem Chef habe ich schon tel. er ändert es gerne, ich soll aber sagen wie er es ändern soll.

Ich habe ihn auch auf die 2 angesprochen, er meinte er wollte es nicht zu schwulstig und übertrieben schreiben, deshalb hat er eben beim letzten Satz die 2 gewählt.

LG

Beitrag von bibuba1977 03.03.10 - 21:07 Uhr

Hi,

ich wuerde drauf bestehen, dass er es aendert, auch wenn es schwulstig klingt.

Das mit der Stellenbeschreibung ist so ne Sache... Kommt halt drauf an, was du gemacht hast und wie wichtig das fuer dich ist, dass alles einzeln genannt wird. Mir war das sehr wichtig. Mein Zeugnis umfasst damit auch zwei Seiten.

LG
Barbara

Beitrag von curlysue1 04.03.10 - 06:20 Uhr

Hallo,

ich spreche heute nochmal mit ihm persönlich und lege ihm das so vor, am schönsten wäre es schon wenn es so in etwa aus der Stellenbeschreibung übernommen wird.

Das mit dem schwulstig muß ich noch mit ihm klären in wie weit er die zwei Wörtchen einsetzen will #zitter

LG

Beitrag von kruemlschen 04.03.10 - 09:07 Uhr

Hallo,

für die Tätigkeitsbeschreibung ist es in erster Linie wichtig alles so zu formulieren, dass es auch ein externer versteht.

Gruß Krüml