Unsere Maus ist vom Sofa gefallen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von stern73 03.03.10 - 20:13 Uhr

Hallo,

heute Nachmittag ist unsere Maus vom Sofa gefallen, sie hat sich so schnell gedreht...mein Mann hat noch versucht sie aufzufangen, aber sie ist doch mit dem Kopf aufs Laminat geplumpst. Eine Beule hat sie aber nicht.

Wird wohl nicht der letzte Sturz sein, aber ich hätte heulen können.

Immerhin hat sie sofort geschrien und sich wie immer verhalten. Sie hat noch im KiWa eine halbe Stunde geweint und ist dann eingeschlafen-müde war sie nämlich sowieso.

Ist euch das auch schon passiert? und wie ging es euch?

Danke und LG
Stern73 mit Marieke (8 Monate alt)

Beitrag von peterina 03.03.10 - 20:27 Uhr

Hallo,

mir ist das letzte Woche mit meiner erst 3-monatigen Tochter passiert. Es war sooo schlimm... glaube mehr für mich als für sie. Wir haben ab und zu auf dem Sofa geschlafen, wenn ich nachts nicht schlafen konnte... sie ist dann auch immer sofort eingeschlafen und beim stillen war es auch bequemer. ja und dann bin ich aufgewacht durch ein lautes plumsgeräusch und durch ein riesengekreische. ich schrecke hoch und sehe sofort was passiert ist... lag die kleine mit dem bauch auf dem laminat... es war sooo schlimm. sie ließ sich ganz schwer beruhigen... nur durchs stillen... hat aber danach wieder gelacht als sie auf dem wickeltisch lag und der kinderarzt meinte auch, dass alles unauffällig sei. GOTT SEI DANK! Habe auch keine Ahnung, wie sie das gemacht hat, da sie sich noch nicht dreht ... zumindest noch nie vor unseren augen und auf dem bauch liegt sie auch nicht gern... außerdem hatte sie einen schlafsack an...wahrscheinlich auf dem rücken zur sofakante gerobbt.... seit dem bin ich wesentlich vorsichtiger.
lg

Beitrag von tykat 03.03.10 - 20:29 Uhr

Hallo,

ne, ist mir noch nicht passiert.Aber das kann manchmal wirklich schnell gehen.

Bist Du denn beim Arzt gewesen mit ihr?Würde ich bei so kleinen Kindern immer abklären lassen....Wenn nicht, solltest Du sie aber dennoch gut beobachten, ob irgendwas auffällig ist.Symptome einer Gehirnerschütterung können noch 48Std nach dem Unfall auftreteten.
Will Dir keine Angst machen, aber Vorsicht ist immer besser.

LG,Tykat+Tom

Beitrag von schnegge28 03.03.10 - 20:44 Uhr

Hey

Ist uns auch passiert,da war Samuel 7 Monate alt,da ist er vom Bett gefallen#schock...ca.40cm...ich hsb nen Schreck bekommen,es ist passiert obwohl mein Mann und Ich bei ihm waren,meine Hand war noch an ihm dran und er hat sich so schnell um meinen Arm gedreht,ich hab´nur noch den knall auf den Boden gehört....war da wie im Schock,hab einfach funktioniert,wir waren direkt noch im KH(ist um 19.30h abends passiert),war mir einfach unsicher...ging aber alles gut und wir sind mit dem Schrecken davon gekommen#schwitz.Als wir wieder daheim waren,der Kleine im Bett war,musste ich erstmal heulen,da konnt ich net anderst....
Ich weiß da kommt noch viel mehr auf uns zu und immer kann man halt sowas net vermeiden,trotzdem wars ein rießen Schreck.

Aber wie schon gesagt,sowas kann passieren und es geht manchmal soooo schnell..mach Dir keine Vorwürfe.

Lg Dani & Samuel #verliebt27.05.09

Beitrag von sweetmum1989 03.03.10 - 21:22 Uhr

Ich dachte immer mir passiert sowas nicht. Romy ist auch noch ziemlich pflegeleicht in der Beziehung da sie sich nicht dreht. Aber mein Patenkind ist 11 Monate alt. ich hatte sie neulich vor mir und sie rieß mir die Kette kaputt. Ich hab nur nachgeschaut und nicht nachgedacht und plumps lag sie unten. Meine Schwester ist zur Sicherheit mit ihr zum Arzt weil ich das wollte. ich hatte Angst das vllt was sein könnte u ich dann schuld bin. Zum Glück war alles okay.
Ich bin meiner Mum damals mit 7 Monaten vom Wickeltisch gefallen. Sie wollte nur eine Windel aus dem regal ÜBER dem Wickeltisch holen. Das sind Sekunden. Solche Unfälle wirds wohl immer geben !