Arbeitsamt...nach Elternzeit.

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von hatschino1 03.03.10 - 20:20 Uhr

Hallo,
muss ich mich wieder beim Arbeitsamt melden nach meiner Elternzeit?
War bevor ich Schwanger wurde gemeldet.
Möchte mich im mom nicht dem Markt zu verfügung stellen,aus gesundheitlichen gründen.
LG
Hatschino1

Beitrag von silsil 03.03.10 - 20:33 Uhr

Hallo,

wenn du nicht vermittelbar bist, weil du, aus welchen Gründen auch immer, nicht arbeiten willst, dann brauchst du dich beim Arbeitsamt auch nicht melden.

Bekommst aber natürlich auch kein Arbeitslosengeld.

Meines Wissens, steht dir Arbeitslosengeld auch nur max 1 Jahr nach der Elternzeit zu. (kommt darauf an, wie lange du vorher schon gemeldet warst.)

lg
Silvia

Beitrag von hatschino1 03.03.10 - 20:36 Uhr

Hallo,
mir stehen noch 4 Monate zu bis zum 23.08.
LG Hatschino1

Beitrag von christinamarie 03.03.10 - 20:39 Uhr

... aber nur, wenn du auch vermittelbar bist. Das heißt, Kinderbetreuung besteht und der Wille zur Arbeit sowieso.

Oder bist du berufsunfähig aus gesundheitlichen Gründen?

LG
Christina

Beitrag von hatschino1 03.03.10 - 20:43 Uhr

Hallo,
ich hatte ne schwerere Zeit,es war hier einiges Los.
das schlimmste prägennste war meine Lungenembolie mit Lungenentzündung im Sep 09.
Falls ich Arbeit finde,dann möchte ich erstmal auf 400 Euro oder so arbeiten,mehr trau ich mich im mom nicht.
LG

Beitrag von christinamarie 03.03.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

dann wirst du wohl kein ALG 1 erhalten, - da du- als Voraussetzung für ALG1- für min. 15 Std./pro Woche als versicherungspflichtige Tätigkeit verfügbar sein musst.

LG
Christina

Beitrag von hatschino1 03.03.10 - 20:51 Uhr

Hallo,
o.k das weiß ich mit den 15 Stunden,hatte ich ja vor 3 jahren auch....nur muss ich mich zum Ende meiner Elternzeit da melden? oder bin ich noch gemeldet?`
LG Hatschino1

Beitrag von jacky 04.03.10 - 09:45 Uhr

Wie bist du denn nach Elternzeit krankenversichert?

Beitrag von hatschino1 04.03.10 - 11:40 Uhr

ja, bin familienversichert.