Wer muss auch Medis nehmen aber darf trotzdem stillen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annikarahden 03.03.10 - 20:32 Uhr

Hallo liebe Kugelis,

Ich habe mich gerade mal so gefragt ob ich überhaupt stillen aknn oder besser gesagt darf.Denn ich bin Ahstmatikerin und muss täglich ahstmaspray mit cortison nehmen zudem muss ich auch täglich Tabletten für meine Schilddrüse nehmen ich finde es schon schlimm genug die Medis während der gesamten ss nehmen zu müssen aber wie sieht es eigentlich mit stillen aus hat da jemand erfahrung mit??
Danke für eure antworten

AnniEt-22Tage

Beitrag von muffin357 03.03.10 - 20:37 Uhr

hi --

frag bei embrytox nach, ob es geht: www.bbges.de

lg
tanja

Beitrag von jessica.g1 03.03.10 - 20:39 Uhr

Hallo,

also ich nehme auch schon jahrelang Schilddrüsen-Tabletten wegen meiner Unterfunktion!

Nach der Geburt meiner Tochter musste ich sogar die Dosis auf 100 verdoppeln da mein Bedarf so hoch war...vor allem in der Stillzeit!

Ich sehs so: wenn die Schilddrüse meinen Körper nicht richtig in Griff bekommt dann würde ich ja meinem Kind auch nichts gutes tun.

Was das Asthmaspray angeht kann ich nichts dazu sagen-kenn ich mich nicht aus.



Liebs Grüßle

Jessi mit Amy und Bauchmaus Fiona ET-10

Beitrag von blinki.bill 03.03.10 - 20:41 Uhr


hallo

ich kann dir nicht direkt von eigenen erfahrungen erzählen.

aber meine zukünftige schwiegermutter hat auch ganz arg asthma, und mit ihrer schilddrüse probleme.

und sie hat auch vor 18 jahren als sie ihr letztes kind bekommen hat ahstmaspry mit cortison und tabletten für die schilddrüse nehmen müssen.

auch nach der geburt, aber sie hat trotzdem ein jahr lang gestillt.

also ich denke das es ja dann wohl möglich ist, und den kind hat es nicht geschadet ist vollkommen gesund.

vielleicht hilft dir das ja etwas weiter.

liebe grüße

daniela