Haare schneiden

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von superschatz 03.03.10 - 20:33 Uhr

Hallo,

Paul ist nun 13 Monate alt und langsam wird mal Zeit fürs Haare schneiden. Sie sind richtig lang geworden und sehen immer flusig aus. An der Stirn wachsen sie schon fast in die Augen.

Nur wie?

Ich schätze Friseur wäre ein absoluter Reinfall, er würde nicht ansatzweise stillhalten. Auf dem Schoß sitzen ist allgemein nicht sein Ding und dann würde er natürlich alles sehen wollen, erst recht wenn etwas an seinem Kopf passiert.

Selbst mit so einem elektrischen Haarschneider auf längster Stufe?!#gruebel

Oh man, ich bin gerade echt überfragt. ;-)


LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von frozaen85 03.03.10 - 20:40 Uhr

Hallo,
Lukas bekam bestimmt schon 5 mal beim Friseur mit seinen 14 Monaten. Das erste mal mit 3 Monaten weil er soooo lange Haare hatte. Ich geb ihm immer eine große Flasche mit süßem Saft (schon verdünnt aber nicht so wie sonst) und einen Sauger mit nem kleineren Loch das er ordentlich was zu tun hat. Und weils so gut schmeckt, will er das natürlich haben. Dann werden dabei rucki zucki die Haare geschnitten.
Haben den vorteil dass das die Nachbarin macht und die kommt immer zum Hausbesuch :-)
LG und viel Erfolg ;-)
Sandra

Beitrag von frozaen85 03.03.10 - 20:41 Uhr

Ich hab mal wieder ein deutsch drauf #klatsch
Kommt davon, wenn man 5 Sachen auf einmal machen will.
#hicks

Beitrag von biene81 03.03.10 - 20:41 Uhr

Ich schneide Emma's Haare einfach mit einer Schere wenn die Haare nass sind.
Als sie noch kleiner war, hat mein Mann sie auf den Schoss genommen, den Fernseher angemacht und das hat Emma ausreichend abgelenkt um mal 5 Minuten zu schneiden.

LG

Biene

Beitrag von babylove05 03.03.10 - 20:44 Uhr

Hallo

Ich würd es ausprobieren ....

Also Darian war bei seinem ersten haarschnitt schon älter so um die 18 monate run , da er ewig kaum haare hatte ..

Sind zum Baber und was soll ich sagen mein Sohn liebt haareschneiden#verliebt .....

Er schaut sich immer ganz Fleissig im Spiegel dabei an und Lacht sich kaputt...

Meiner Freundin ihr sohn heult meist ohne ende wenn sie die Haare selber schneide.. beim baber funktioniert es super , da er da bei ihr auf dem Schoss sitz.... also versuch es

lg Martina

Beitrag von jean207 03.03.10 - 22:37 Uhr

Hihi,

mein Sohn ist jetzt grad 10 Monate und ich war schon 2 mal beim Friseur mit ihm.#schein
Das erste mal mit 5 Monaten.
Ich kann Friseur empfehlen. Ein guter Friseur kann auch einem Baby/Kleinkind die Haare schneiden,auch wenn es alles sehen will und rumzappelt. Bei uns hat das richtig gut geklappt,hätte ich nicht gedacht. Aber den Unterschied sieht man,ob selbst rumgebitzelt oder ob ein Profi am Werk war. #pro

Beitrag von gslehrerin 03.03.10 - 23:12 Uhr

Haarschneider?
Da kriegt er doch sicher Angst.
Probier das mit dem Friseur, ich hätte auch nie gedacht, dass Fiona stillhält, aber sie war gaaaaanz artig!

LG
Susanne