So glücklich, schon Tagesmutter gefunden und grad SS !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anni2005 03.03.10 - 21:09 Uhr

Hallo,


hab 2 Kids bald 3 und 5 und ich bin Teilzeit Berufstätig !
Für uns normal und auch völlig in Ordnung.Und das einfachste der Welt...Kids und Arbeit !

Jetzt ist Nr.3 Unterwegs und ich weiss seid eben das ich eine Tagesmutter ab Januar nach dem Muschutz habe !!

NATÜRLICH WENN ES NICHT VORHER ABGEHT !! BIN JA NOCH SEHR FRÜH !

Dennoch muss man ja Planen und das Leben geht mit 3 Kindern so weiter wie vorher !!!!

Ach ich freu mich...alles ist wieder wunderbar geregelt....und ich kann ganz entspannt warten ob Nr.3 bleibt und schön wächst oder geht....habe nämlich manchmal was Blut, lt.FA aber o.k.

Ich gehe dann natürlich nur ein paar Stunden...aber ich kann gehen....wir haben Geld und alles wird gut :-)

Bin echt erleichtert !! Das beste ist, die Stadt zahlt das, wird gefördert, also Umsonst und die Tagesmutter wohnt 3 Häuser weiter und ist Super !

Danke fürs zuhören...habe gerade Höhenflug und hoffentlich ist am Freitag bei US alles o.K.

Wenn nicht, dann ist es nicht schlimm und werden ein anderes mal Nr.3 bekommen ....

Alles Gute.....#klee

Andrea#huepf




Beitrag von pingu82 03.03.10 - 21:21 Uhr

das freut mich für euch:)
und ich finde es toll, dass du das alles so hinbekommst...also ihr;) ich bekomme anfang okt. mein 1. kind (wenn alles gut geht, aber wird es schon;)) und möchte halbes jahr stillen und im anschluss auch wieder arbeiten gehen... mache mir natürlich auch gerade gedanken wie das alles funktioniert, aber ich bin guter hoffnung. das gute ist, dass ich bei der stadt zürich angestellt bin und 16 wochen volles gehalt bekomme plus 13. monatsgehalt, weil ja der mutterschutz auch in den dez. fällt:) glück gehabt;)

wie war das denn bei dir und deinem 1. kind? kannst du mir da ein paar tipps geben?

Beitrag von anni2005 03.03.10 - 21:33 Uhr

Hi,

bin bei jedem Kind nach Muschutz immer ein paar Stunde gegangen ...also 20 STD !

Für mich als ausgleich und für die Kinder und uns weil es ja nu Geld bringt !

Beim 1.Kind hatte Oma die Aufsicht da bin ich 2 x10 std gegangen.

Beim 2.Kind hatte ich eine Tagesmutter da bin ich 4x5 Std gegangen , mit 2 ist er in die Kita ( Er wird nä,Woche 3 Jahre)

Ja und da ich nun Glück habe kann ich erstmal 10 Std, dann 20 Std auch beim 3.Kind gehen.

Die Stadt födert Mütter die Berufstätig sind, man zahlt Elternbeitrag, der bei uns entfällt da wir Kita Beiträge zahlen.

Ich bin immer dafür das Mütter nebenbei und wenn es nur 5 Std die Woche wären arbeiten gehen sollen. Es gibt Geld, es macht Stark und für die Kinder ist es normal das Mama und Papa arbeiten gehen..man lebt es ihnen vor..mir wichtig.

Und man sieht die Kinder immer noch gaaaaaaaaaaaaaanz viel wenn man Teilzeit geht. Vormittags bzw.bei uns Kita sind sie eh nicht da und ich kann was machen für ALLE !!

Ich finds gut das Du auch willst !!!Und die Kinder finden das o.k und gewöhnen sich dran und wedren schneller selbstständig da sie nicht an Mamas Rockzipfel hängen!

LG
Andrea


Beitrag von pingu82 03.03.10 - 21:31 Uhr

sollte wohl noch erwähnen, dass ich also auch aus finanziellen gründen im anschluss wieder so früh arbeiten möchte. mein partner hat zwar ein normales gehalt, aber ich möchte wirklich, dass es uns an nix fehlt:) deshalb habe ich das mit dem gehalt überhaupt angesprochen:)

Beitrag von anni2005 03.03.10 - 21:34 Uhr

Das macht Dich jetzt schon zu einer SuperMAMA !

Toll !! Und für Dich ist es auch gut ! Du gehst ja nicht 40 Std die Woche !!!

Beitrag von pingu82 03.03.10 - 21:49 Uhr

danke dir:)

ja, ich hoffe, ich werde eine gute mutter und wie du schon sagst, auch eine mama brauch nen ausgleich...nur haushalt und kinder...hmm, ist nix für mich.
früher dachte ich immer, genau das möchte ich, weil ich eben auch so aufgewachsen bin (also meine mama immer da war), allerdings bin ich überhaupt nicht der typ für das und in der heutigen zeit muss das auch nicht mehr so sein. meine freund (bald mann:)) miente sogar, wenn ich das möchte, würde er sogar auf 80% runterschrauben, nur damit ich nicht das gefühl habe, er erwarte nun eine 100%ige hausfrau;) fand ich wirklich total lieb von ihm und bin froh, dass auch er so modern denkt:)
wünsche dir jedenfalls alles gute und danke für deine unterstützenden worte:)

Beitrag von schmerle123 03.03.10 - 22:50 Uhr

sorry, aber ich finde du nimmst das mit der ss etwas auf die leichte schulter, so nach dem motto "krieg ich heute kein kind, dann eben morgen", trallalla, wenns abgeht, tja nicht schlimm, krieg ich halt ein anderes mal eins! kann ich nur kopfschütteln drüber #kratz:-[#klatsch

Beitrag von anni2005 04.03.10 - 08:33 Uhr

Nö, da liegste falsch !
Denn wie auch Du wissen müsstest ist ein Abord in den ersten 9 Wochen nichts ungewöhnliches und ich habe mich immer erst dann n den SS sicher gefühlt wenn die Phase überstaden war, aber immer mit dem hintergedanken das immer was passieren kann.

Ich gehöre nicht zu denen die Hausieren gehen und jedem erzählen das sie Schwanger ist in den ersten Wochen.

Und natürlich, wenn dieses abgeht....es ist ja noch nicht viel da....!! dann versuchen wir es nochmal. Machen doch alle die mal so etwas erlebt haben.

Du hast ja noch keine Schwangerschaften voll erlebt und abgeschlossen von daher brauchst Du mir nix sagen !

Also bleib mal sachlich und pass gut auf Dich auf das Du die 40 SSw auch erleben kannst....denn sicher ist man NIE , ich kenne leider Frauen die vor der 40. ihre Kinder verloren haben !

Und ich denke immer Positiv , und ein abbord bis zur 9sse ist nichts SCHLIMMES !! Denn es liegt in der Natur das ein gewissen Prozentsatz sich einfach verabschiedet...schlimm machen die Frauen das nur daraus, die sich einfach zu Früh als Schwanger fühlen !

Also, denk erst nach und schreib dann !