Eisenwert genzwertig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michi0416 03.03.10 - 21:27 Uhr

Hallo,

mache mir sorgen um meine Schwägerin (34ssw.
Sie hatte schlechte Eisenwerte,
nimmt 2mal täglich Eisentapletten und dazu trinkt und isst sie viel wo Eisen drin erhalten ist!

Heute war sie wieder beim Arzt und sie meinte das die Werte Genzwertig sind!
Was genau heißt das?
Warum ist das denn so?
Schadet das dem Baby?

Was ist wenn das nicht besser wird?

Kennt sich da jemand aus!

Danke für eure Antworten!

lg

Beitrag von chidinma2008 03.03.10 - 21:32 Uhr

hallo
wie sind den die werte?
wen alles nichts Hilft bekommt sie in Regel Fall eisen spritzen von Arzt

LG

Beitrag von michi0416 03.03.10 - 21:43 Uhr

sie sagte was von 7,0

keine ahnung ob das gut oder ne so gut ist

Beitrag von chidinma2008 03.03.10 - 21:57 Uhr

hallo
nein das ist echt niedrig ich hoffe der Arzt tut was bzw. Eisen spritze sprech sie mal darauf an

Beitrag von michi0416 03.03.10 - 22:50 Uhr

sie nimmt wohl nur 2mal tägl. tapletten

und trinkt rote säfte

sie muss in 2 wochen wieder hin

Beitrag von 1374 03.03.10 - 21:40 Uhr

Hallo!
soweit ich weiss kann es im schlimmen fall zur unterversorgung des kindes kommen.
aber das haben die Ärzte ja im blick!!
In der frühschwangerschaft bestht deswegen wohl ein frühgeburtsrisiko (sollte der wert zu niedrig sein).
Lg,
1374

Beitrag von michi0416 03.03.10 - 21:45 Uhr

sie meinte das wenn sie ne gefragt hätte hätte die ärztin garnichts gesagt und auch keine neuen medis auf geschrieben.

die ärztin sagte das die kleene zu klein und zu leicht wäre für die ssw

Beitrag von 1374 03.03.10 - 21:58 Uhr

mhm, finde schon, dass man das in dem stadium im auge behalten sollte!
Ich würde da schon mal genauer nachhaken, gerade wenn es heisst das kind ist zu klein und zu leicht!

Hatte in der 2. ss zwischendrin einen schlechten eisenwert den die Hebamme gut im blick hatte.
Zum ende hin meinte die hebamme ist es auch egal (war dann aber schon 38ssw oder so).

Beitrag von shorty77 04.03.10 - 07:01 Uhr

Ich würde ihr Kräuterblut vorschlagen, das hilft viel besser. Ich habe meinen HB damit in 1,5 Wochen von 10,3 auf 12,7 hochgejagt.

Kräuterblut gibt es in der Apotheke.