Neues von uns......

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sissy5 03.03.10 - 21:31 Uhr

hallo ihr Lieben!

Ja, unser kleines Baby ist da..... Danke für die vielen NAchrichten über VK.......

NAch Blasensprung, Infektion und starken wehen konnte man da nix mehr verhindern .....

Klara Florentine ist am 24.02.2010 geboren in der 30SSW und wog bei der Geburt 1.230gramm und war 37cm klein.....
Es geht ihr den Umständen entsprechend gut .... Klar, sie muss noch ordentlich zunehmen und bekommt zur Zeit auch noch eine Atemhilfe aber im Moment gibt es kaum Probleme.......

Lena geht es leider im Moment gar nicht gut.... Sie liegt seit letzten Freitag in der Kinderklinik mit einer beidseitigen, vereiterten Lungenentzündung ...... Leider hat es sie so richtig erwischt, dass ist bisher die schlimmste Lungenentzündung, die sie hatte und es wird einfach nicht besser.... Zur Zeit inhaliert sie 6 mal am Tag und bekommt antibiotikum... Sie isst und trinkt so gut wie gar nix und liegt jetzt schon den 6.tag an der Infusion..... Sauerstoff benötigt sie auch .... Gestern und heute wurde er runter gestellt und die Sauerstoffbrille wurde heute nach dem baden sogar einmal komplett entfernt aber als sie dann eingeschlafen ist, ging die Sättigung wieder runter und es wurde auch nicht wesentlich besser nach dem Schläfchen ..... - Habe grad das Gefühl, dass sie gar nicht mehr ohne Sauerstoff auskommt.... Die Ärzte haben auch schon gesagt, dass das ganze sich ganz schön hinziehen kann .... Fieber hat sie auch noch ordentlich .... Geht immer nur kurzzeitig runter.....
Letzte Woche war sie auch schon einmal im KH wegen sehr hohen Fieber - fast 41° - und weil sie nix mehr getrunken hat... Davor die Woche hatte sie ganze 7 Tage einen Magen - Darm - Infekt...... Ihr Körper ist dem entsprechend noch ganz schön geschwächt.......

Ach, das ist im Moment echt nicht so schön ... Beide im Krankenhaus.... - in unterschiedliche Krankenhäuser.....

Hoffe es geht beiden schnell besser........


lieben grusss
sissy mit Lena und Klara

Beitrag von gille112 03.03.10 - 21:34 Uhr

Hey Sissy,
erst mal herzlichen Glückwunsch zur kleinen Maus!!!es wird ihr bestimmt bald gut gehen und sie wird ordentlich mopelig!!
und an Lena eine gute Besserung!!!Sie soll schnell gesund werden, damit sie ihre Kleine Schwester sehen kann!!!

Alles Gute, und kopf hoch!!!!


LG Gille

Beitrag von sissy5 03.03.10 - 21:45 Uhr

hallo und danke für die Glückwünsche......


Ja, sie ist echt klein und so zart.... Lena wog ja schon bei der Geburt über 2kg und war über 40cm gross und das ist echt ein Unterschied.... - Wie klein sie ist!!!!!

Im Moment ist echt alles ein bisschen stressig.... Mir geht es Kreislaufmässig und auch allgemein noch nicht so gut.... Und dann zu Lena und Klara ins Krankenhaus... - Echt ein bisschen viel im Moment.... Mein Mann hat zur Zeit einen Kinderkrankenschein und bleibt bei Lena .... Meine Mutter macht zwischendurch die Ablöse, damit er auch zu Klara kann bzw sich auch mal ausruhen kann........
Aber du kennst das ja sicherlich alles nur zu gut.....

lg

Beitrag von gille112 04.03.10 - 10:35 Uhr

Ja, das kenn ich.Aber wenigstens lagen unsere ja zusammen...Ich wünsch euch viel Kraft, und das es euch allen bald besser geht und ihr zuhause Familie genießen könnt.
Sonst ist Klara aber gesund?

LG Gille

Beitrag von sterni84 03.03.10 - 21:38 Uhr

Erstmal #herzlichen Glückwunsch zur Geburt der kleinen Klara - einen schönen Namen habt ihr ausgesucht!

Freut mich, dass die Kleine soweit fit ist und es ihr gut geht.

Oh man, Lena macht ja auch ganz schön was mit. Ich hoffe der kleinen Maus geht es bald wieder besser und sie darf wieder nach Hause!

Ich wünsche dir viel Kraft - ich kann mir vorstellen, wie sehr die Situation im Moment an deinen Kräften zehrt.

LG Lena

Beitrag von sissy5 03.03.10 - 21:53 Uhr

hi, und danke für deine Antwort....
Ja, der Kleinen Maus geht es wirklich gut für die Woche.... Sie muss einfach noch wachsen und zunehmen und halt die ganz normalen Frühchen - Problemchen wie temperatur halten, Trinkschwäche usw... Eine Atemhilfe braucht sie auch noch ....

JA, mit Lena ist es echt schlimm im Moment wieder... Eine Krankheit jadt die nächste und sie hat die letzten 3Wochen mal wieder nur im KH oder beim Arzt verbracht....

Diesmal wurde aber viel getestet... Allergietest wurde auch endlich gemacht......
RSV und H1N1 waren negativ zum Glück aber die Lungenentzündung ist diesmal echt heftig....


lg

Beitrag von carrie1980 03.03.10 - 21:44 Uhr

Hi,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt!!!#paket

Kam sie per KS oder konntest du spontan entbinden?

Ich hoffe Lena gehts bald wieder besser....das ist ja wirklich kein gutes Timing...die Arme!!

Wieso sind sie in unterschiedlichen Krankenhäusern?Das ist ja fast gar nicht machbar.:-(

ALLES GUTE - Carrie

Beitrag von carrie1980 03.03.10 - 21:46 Uhr

P.S.:Hast du schon Fotos von der Kleinen??? #verliebt

Beitrag von sissy5 03.03.10 - 21:54 Uhr

Ja Fotos haben wir schon viele gemacht... Lade ich gleich mal hoch und packe sie dann ins Album ... Habe auch aktuelle von Lena im Krankenhaus....

lg

Beitrag von sissy5 03.03.10 - 21:49 Uhr

hi, und danke für die Glückwünsche... Also sie sind schon an einem Ort aber Lena liegt in der Kinderklinik und Klara halt im ganz normalen Krankenhaus auf der Frühchen - Intensiv... - Sie wird aber verlegt wenn sie so weit stabil ist.... Aber dann wird Lena wohl - hoffentlich - nicht mehr dort sein .....

Sie kam spontan und es ging auch sehr schnell.... Hatte mir eigentlich schon fast wieder einen KS gewünscht aber die Geburt war echt ok....

Julius lag doch auch im KH, oder??? Wie geht es ihm???? Er hat doch auch Sauerstoff benötigt, war es bei euch auch so ein Auf und Ab?????

Wie geht es dir???? Seit ihr schon umgezogen???

lg

Beitrag von carrie1980 04.03.10 - 12:56 Uhr

Hi,

nein wir ziehen in 3 Wochen erst um!! Freu mich aber schon total drauf....

Julius ist wieder fit!!Diesmal war es ja wirklich heftig mit RSV und Lungenentzündung - darum auch mit Sauerstoff und so...ging aber dann ganz plötzlich wieder gut.Er nimmt jetzt noch Antibiotikum als Saft und hustet gar nicht mehr.Also geht ihm sehr gut grade!

Zeig mal Fotoooos von der Kleinen Klara!! Sie ist bestimmt ganz winzig was?!#verliebt

LG Carrie

Beitrag von jessie86 04.03.10 - 09:31 Uhr

Mensch da habt ihr ja wieder ganz schön viel stress!

Erstmal ganz herzliche glüchwünsche zur kleinen Klara!Ich hoffe sehr das sie schnell wächst und gedeiht#klee

Und für Lena super schnelle genesung!Mensch die arme nimmt auch alles mit was mit der Lunge zu tun hat.

Aufjedenfall für euch auch noch ganz viele nerven und geduld und das ihr alle bald gemeinsam zuhause seid!

glg jessie

Beitrag von julia.em 04.03.10 - 12:48 Uhr

Hrzlichen Glückwunsch zur Kleinen.

Menschdas mit Lena tut mir aber sher leid, sie mußte ja auch schon so viel durchmachen.
Ich wünsche euch viern alles Liebe und Gute und viel viel Kraft.
Julia

Beitrag von rene2002 04.03.10 - 16:15 Uhr

Hallo sissy,

Unsere #herzlichlichsten Glückwunsch zu deiner Tochter#blume#blume. Schön, daß sie soweit stabil ist;-). Und Lena wünsch ich gute Besserung, daß sie schnell wieder gesund wird und bald ihr Schwesterchen in den Arm nehmen kann.

Lg Anita