Beschäftigungsverbot???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schilzow88 03.03.10 - 21:58 Uhr

Habe mal eine Frage an euch und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich hatte schon mal eine Fehlgeburt und davor war ich im Beschäftigungsverbot. Jetzt bin ich wieder Schwanger ich hoffe diesmal läuft alles gut, mein chef weis es aber noch nicht weil ich es auch erst seit gestern weiß. Komme ich dann automatisch wieder ind Beschäftigungsverbot.

LG

Beitrag von skbochum 03.03.10 - 22:01 Uhr

Hallo,

das wird dir wohl so keiner beantworten können.
Wo arbeitest du? War das BV vom Arbeitgeber oder vom Arzt?

GrussGruss

Beitrag von schilzow88 03.03.10 - 22:04 Uhr

Ich arbeite in der Chirurgie als Arzthelferin, und es ging alles vom Arbeitgeber aus.

Beitrag von skbochum 03.03.10 - 22:06 Uhr

Dann bekommst du ziemlich sicher wieder eines, da du ja nicht mehr mit zur Behandlung darfst, oder?

Ich drück dir ganz fest die Daumen das diesmal alles gut ist!#liebdrueck#ei

Beitrag von seikon 03.03.10 - 22:06 Uhr

Dann wirst du vermutlich ab Bekanntgabe der Schwangerschaft wieder ein BV vom Arbeitgeber bekommen. Es sei denn, er kann dir einen Ersatzarbeitsplatz gemäß Mutterschutzrichtlinien anbieten.

Beitrag von schilzow88 03.03.10 - 22:10 Uhr

Danke für die schnellen und hilfreichen Antworten.
Ja ich hoffe auch das diesmal alles gut geht.