Vielleicht doofe Frage: Kindergeld

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von singlemum83 03.03.10 - 22:02 Uhr

Hallo,

habe noch eine Frage und zwar bekomme ich Kindergeld und Pflegegeld (nur für meinen Sohn, wegen seiner Behinderung) und das ging bis jetzt immer auf das Konto meines Mannes, wo ich Vollmacht für habe.

Kann ich jetzt das Geld einfach auf mein Konto umleiten?
Meine Mutter sagt ja, weil die Kinder bei mir sind und er vorallem mit dem Pflegegeld nichts zutun hat.

Lieben Gruß

Beitrag von felix.mama 03.03.10 - 22:27 Uhr

Du mußt dich bei der Kindergeldkasse und bei der Pflegeversicherung melden und denen miteilen das du getrennt lebst und das Kind in deinem Haushalt. Somit wird das Geld dann auf dein Konto überwiesen!

Beitrag von singlemum83 04.03.10 - 07:21 Uhr

Hallo,

das hab ich schon fertig gemacht, laufen tun beide Sachen ja sowieso auf meinen Namen, weil der Große nur mein Sohn ist und ich für ihn das Pflegegeld bekomme und der Kleine kam nach der Geburt in die Kindergeldnummer die ich vorher hatte.

Die Frage war ob ich das einfach machen kann.

Lieben Gruß

Beitrag von zubbeline 04.03.10 - 08:50 Uhr

Klar...wenn es eh auf dich läuft, warum solltest Du dann nicht eine andere Kontonummer angeben können?
Also brauchst Du garnicht viel erklären sondern nur der Familien- und Pflegekasse deine neue Kontonummer mitteilen.

Beitrag von singlemum83 04.03.10 - 12:22 Uhr

Ok danke,

dann schick ich dir Briefe gleich los, damit das für die nächste Zahlung gilt.

Lg