Langer Flug

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yalanda 03.03.10 - 23:40 Uhr

Hallo,

ein kleiner Erfahrungsbericht fuer alle die es interessiert. Ich habe gerade einen Flug von Deutschland nach Australien hinter mir und bin in der 15. Woche. Es hat super geklappt und ich hatte keinerlei Schwierigkeiten obwohl es super anstrengend war und ich schon gemerkt hab, das etwas anders ist als sonst (bin die Strecke schon oft geflogen)

Also an alle die drueber nachdenken zu fliegen, es ist machbar :-). Allerdings hatte ich von meiner FAE Stuetzstruempfe verschrieben bekommen und die haben suuper geholfen. Meine Fuesse waren fast garnicht dick und meine Beine fast normal.

In 2 Monaten werde ich den Rueckflug antreten und bin mal gespannt wie es dann ist.

Liebe Gruesse

Saskia

Beitrag von fuemchen 04.03.10 - 01:08 Uhr

Hallo Saskia,
ich beneide Dich. daß Du in Autralien bist, eines Tages möchte ich dieses Land auch mal kennenlernen.
Ich bin vor fast 4 Jahren auch in der SS geflogen (nach Punta Cana) ich habe es nie Bereut und denke oft an diesen Urlaub.
Genieße diese Zeit in Australien.

LG sendet Dir
Tina

Beitrag von astropel 04.03.10 - 07:57 Uhr

Hallo,

ich habe auch in 3 Wochen einen Langstreckenflug vor mir und bin dann in der 14 Woche. Dein Erfahrungsbericht hat mir echt gut getan, da ich mir ziemliche Gedanken mache...

Eine Frage zu den Stützstrümpfen: Waren die bis zum Knie oder übers Knie? Waren die exakt auf Dich ausgemessen oder nur in Deiner Größe?

Danke und LG, astropel

Beitrag von yalanda 05.03.10 - 22:37 Uhr

Liebe Astropel,

ja die Struempfe hat mir meine Frauenaerzin verschrieben und sie waren genau ausgemessen und fast bis ganz oben an der Huefte. Unten an der Fussspitze waren sie frei, aber das konnte man auswaehlen. Allerdings waren meine Fussspitzen ziemlich geschwollen nach dem Flug :-) Sonst gings prima und sie haben echt geholfen :-)

Liebe Gruesse

Saskia

Beitrag von nickyyy 04.03.10 - 11:29 Uhr

hey,

ich habe am Samstag einen 15 Std. Flug nach LA vor mir, bin auch schon gespannt wie der wird, bin dann SSW 30+3.

Meinen letzten Flug hatte ich SSW 25 und bis auf die Turbulenzen war alles super.

Meiner Ansicht nach spricht nichts gegen Langstreckenflüge, sind eben extrem anstrengend. Aber wenn es der werdenden Mami sonst auch gut geht warum nicht.

LG
Nicky 30+1