Wann soll ich denn jetzt anfangen??

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von mare85 04.03.10 - 05:33 Uhr

Hallo,,
ich habe ne frage:)
Ich habe jetzt die letzte Cerazette pille genommen
die Arzthelferin hat gemeint ich soll jetzt 7tage abwarten und dann die neue Packung von Belissiima nehmen?? Ist das denn korekt??
Man beginnt doch mit einer neuen pille immer wenn man den 1. Tag der Periode hat???
Wäre super wenn sich jemand damit auskennt:)

Beitrag von chaoskati 04.03.10 - 10:02 Uhr

Hallo...

Man beginnt mit einer neuen Pille am 1. Tag der Periode, WENN man vorher schon längere Zeit KEINE Pille genommen hat. Dabei geht es darum, einen regulären Zyklus einzutellen.
Da du aber vorher schon eine Pille genommen hast und das Produkt nur wechselst, kannst du nach 7 Tagen ganz normal wieder anfangen, so wie es die Arzthelferin gesagt hat...

Gruß K.

Beitrag von ela_micha 04.03.10 - 14:06 Uhr

Du kannst Deine Blutung abwarten,aber in der Zwischenzeit bist Du dann nicht geschützt,denn die Cerazette wirkt nur wenn sie regelmäßig genommen wird u. es da keine Pillenpause gibt,wie bei den "normalen" Mikropillen,würde der Schutz aufgehoben sein. Also solltest Du gleich im Anschluß an die Cerazette mit der neuen Pille anfangen u. die ertsen 7 Tage zusätzlich verhüten.

LG Manuela

Beitrag von mare85 04.03.10 - 19:34 Uhr

super danke für die Aufklärung das werde ich machen
mlg