Ist das bei euch auch so?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von xoxi25 04.03.10 - 07:06 Uhr

Hallo zusammen,

mein Sohn ist nun 7 Monate alt und schläft sowas von bescheiden. Oft/Meistens wird er so um 3 Uhr oder mal vorher wach und mag dann wach bleiben, was für mich natürlich nicht grad lustig ist ;) Tagsüber schläft er insgesamt ca. 2, wenns mal gaaaaanz hoch kommt 3 Stunden. Er geht abends um 18.30-19.00 Uhr ins Bett, da ist er dann auch wirklich müde und nicht mehr wachzuhalten. Das erste mal wird er so ab 0 Uhr mal wach und bekommt ne Flasche oder wird gestillt, wenn er mag. Naja und dann so um 3 Uhr zappelt er durchs Bett, neuerdings rollt er sich dann auf den Bauch usw.
wie bekomme ich mein Kind dazu, besser zu schlafen, er muss ja nicht durchschlafen, aber er könnte nach der Flasche doch wieder einschlafen.
Ich kann mich erinnern, das wir die Probleme damals beim Grossen auch schon hatten und keine Lösung gefunden haben, ausser durchhalten ;).

VIelleicht hat ja jemand den ultimativen Tip :)

LG Jessica

Beitrag von -nixe- 04.03.10 - 07:49 Uhr

Hallo xoxi25

Wir hatten genau das selbe Problem. meine Tochter ist auch morgen 7 Monate alt und wir hatten es jetzt ca. 11 Wochen lang das sie nachts zwischen 5 und 20 mal gemeckert hat. manchmal war es einfach nur der schnulli de weg war manchmal hatte sie durst/hunger...

Ich habe mir die ganze zeit Gedanken gemacht und nach einer lösung gesucht. Ich kann dir nur sagen es gibt keine!

Ich habe ALLES ausprobiert ( außer irgendwelche Medikamente) und am ende hab ich mir gedacht...es ist einfach so. da müssen wir wohl durch. Auch wenns super hart ist. Wenns möglich ist wechsel dich mit deinem Mann ab oder frag auch mal Oma oder Opa tagsüber das du dich was ausruhen kannst und dann zieh es durch.

Wir haben seit 3 Tagen das Glück das unser Maus durchschläft. Obwohl vor 2 tagen der 1. Zahn gekommen ist.

Also KOPF HOCH und durchhalten!#pro

Viel Glück und viel Kraft!!!!!!!:-)