Heute Arzttermin wegen Schilddrüse!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von werdendemami1987 04.03.10 - 07:50 Uhr

Hallo,

habe heute einen Arzttermin zum Schilddrüsen-Ultraschall!
Was erwartet mich da?
Muss hin, weil mein letzten Blutscheck meine Werte im Grauzonenbereich lagen!
Was heißt das?
Inwiefern beeinflusst diese blöde Sache meinen Kinderwunsch?

LG

werdendemami1987 (bald im 1.ÜZ)

Beitrag von martha2111 04.03.10 - 07:54 Uhr

Also du musst sagen, ob du schwanger bist oder nicht, ich musste in eine "röhre", die macht dann Fotos von der Schilddrüse, dauert nur 5 Minuten und war absolut nicht schlimm, in der Zeit kannst du seelenruhig dösen.
Der Ultraschall ist etwas unangenehm, weil der Druck auf dem Hals so eine Art "Würgegriff" ist, aber ich habe es auch überlebt und es ist wirklich ganz und gar nicht schlimm.
Wenn du eine Unterfunktion hast, ist das nicht so gut, Unferfunktionen führen manchmal zu Unfruchtbarkeit, ABER du bist ja im Grauzonenbereich, das ist denke ich mal noch nicht so schlimm. Du musst deinem Arzt aber sagen, dass du einen Kinderwunsch hast, wegen den Medis, die du evtl bekommst.
Überfunktion ist zwar auch scheiße (hatte ich 2 Jahre lang), aber darüber wüsste ich nichts bezüglich Unfruchtbarkeit.
Also ruhig Blut, geh hin, lass dich untersuchen, weil diese Krankheit einen echt depressiv machen kann und hauptsache du sagst das mit deinem KiWu!!!

Alles Gute und mach dir keinen Kopf! #klee

Beitrag von maari 04.03.10 - 10:02 Uhr

Der Ultraschall kann auch mit einem dieser Handgeräte gemacht werden - also ohne in die Röhre zu müssen - und ist total harmlos.
Meines Wissens gilt:
Unbehandelte Unterfunktione: reduzierte Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden
Unbehandelte Überfunktione: erhöhtes FG-Risiko
Beides ist für den KiWu also nicht so toll.
Die Unterfunktion tritt deutlich häufiger auf und ist glücklicherweise einfacher zu behandeln.
Wenn sie behandelt wird, hat man eigentlich mit keinen weiteren Einschränkungen, außer dass man Medikamente nehmen muss, zu rechnen.