Märzis wie schaut es aus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnecke0905 04.03.10 - 07:57 Uhr

Guten morgen ihr lieben

Ich bin heute 36+1 und habe keine Lust mehr!

Trinke seit 1 woche fleissig himbitee. Gestern habe ich erste mal Heublumenbad genommen und seit gestern nehme ich Pulsatilla und caulophyllumö.
Wehen hatte ich am WE wo cih in der klinik war. Aber nciht soviele :-(

Gestern morgen 6 uhr bis 17 uhr hatte ich immer wieder wehen, die aber urplötzlich weg waren.War abends noch in der wanne wo ich 3-4 Wehene hatte aber ncihts mehr danach :-(

Muttermund ist ganz ganz weich stand Sonntag. Morgen muss ich wieder zur VU mal sehen was der Doc sagt. Je nach befund wird mir die Hebi was mischenoder sagen was ich machen kann. Ist übrigens das 3 Kind:-)


Lg schnecke

Beitrag von mausi2311 04.03.10 - 08:00 Uhr

Hallo, also ich bin heute bei ET angelangt und bis auf ein paar Miniwehen hab ich nix.
Leider. habe heute FA termin und bin gespannt wie es dem kleinen geht.
Wie weit bist denn??

Beitrag von schnecke0905 04.03.10 - 08:01 Uhr

36+1 bin ich :-) Habe eigentlich noch Zeit;-)

Drücke dir die daumen das es bald los geht!

Beitrag von mausi2311 04.03.10 - 08:04 Uhr

Danke schön........Mal gespannt wann er kommen will. Bin echt aufgeregt#zitter

Beitrag von sunshine-1981 04.03.10 - 08:09 Uhr

Mhm, also, dein Baby sollte schon noch mind. ein bis zwei Wochen in deinem Bauch bleiben, oder? Noch wär´s ja ein Frühchen... gedulde dich noch ein bisschen ;-) Weiß wie schwer das ist: bin heute bei 37 + 3 und möchte meine Maus auch lieber heute als morgen in den Armen halten. Habe das Gefühl mein Bauch platzt und finde kaum noch ne Position in der ich bequem sitzen oder liegen kann. Dann hat mich vor zwei Nächten ne Erkältung hingerafft - na super!!! Wenigstens konnte ich heute Nacht schlafen. Hab gestern schon zu meiner Hebi gesagt, dass es noch nicht losgehen darf, da ich so ko war... glaub ne Geburt hätte ich da nicht überstanden #schwitz Bin aber schon auf dem Weg der Besserung :-)

Ach ja: Bin gestern Tante geworden, meine Schwägerin hat ein kleines Mädchen, die Cousine unserer Püppi, auf die Welt gebracht #huepf Wobei dadurch meine Ungeduld natürlich nicht weniger wird...

Liebe Grüße,

sunshine + püppi ET - 18 #verliebt

Beitrag von schnecke0905 04.03.10 - 08:13 Uhr

ja klar haette er noch zeit :-)

aber er ist auch schon 50 cm und 3 kilo ...abwarten und weiter himbi tee trinken :-)

lg schnecke

P:S Glückwusch zur Tante

Beitrag von sunshine-1981 04.03.10 - 08:17 Uhr

Danke sehr #ole

Beitrag von baby.2010 04.03.10 - 08:29 Uhr

wie weit bist du denn,wenn dein baby dann noch ein frühchen wäre?? also ich bin 38.ssw und baby darf kommen#verliebt

Beitrag von miracleeyes 04.03.10 - 08:18 Uhr

Hi,

hab am 10.3.10 ET und bisher Senkwehen, die abends teilweise alle 10-15 min. kommen und manchmal auch etwas im Rücken ziehen.

Gestern beim FA waren leichte Wehen auf dem CTG und Baby misst 3500g und ist ca. 52cm. Also darf gerne kommen!

Nehme auch Caulophyllum und trinke fleissig Himbeerblättertee, die schon zu den Kontraktionen führen. Jedoch ist das Köpfchen der Kleinen noch nicht fest im Becken und ich versuche das nun mit Übungen wie Beckenkreisen zu begünstigen.

Die Ärzte meinten aber das der Kopf in SL unter den Wehen oder nach Blasensprung noch tiefer rutscht und ich dann normal entbinden kann.

Hoffe es dauert nicht mehr lange und wir könne unsere Kleine endlich im Arm halten!

LG

miracleeyes (ET-6)

Beitrag von analena78 04.03.10 - 08:49 Uhr

ich bin heut bei 37+0 und hab noch gar nix an Wehen. Ich wünsche mir wirklich, das meine Kleine sich von selber auf den Weg macht, denn wenn sie das nicht tut wird am ET eingeleitet wegen meinem blöden Diabetes, um sie und mich nicht zu gefährden #gruebel, und da hab ich gar keine Lust drauf um ehrlich zu sein... #zitter

Beitrag von tira72 04.03.10 - 10:02 Uhr

Hallo!

Hatte bei meiner Tochter auch Diabetes mit Geburt einleiten, aber mach Dir keine Gedanken, es ist damals alles gut gegangen und sie hatte 3475 g war 50 cm lang und kerngesund! Keep cool! ;-)

Wünsche Dir eine tolle Geburt!

LG
Bettina #klee

Beitrag von analena78 04.03.10 - 11:06 Uhr

naja, der diabetes stört mich nicht sonderlich, das bin ich ja gewöhnt. mich stört halt nur diese blöde einleitung, weil ich absolut keine probleme hatte - die ganze schwangerschaft über waren meine werte super toll, aber die ärzte meinen das dann trotzdem was passieren kann wenn sie länger drin bleibt... #aerger
Meine Hebi hält das für blödsinn, ich im prinzip auch, aber naja, lieber lass ich es machen, bevor es doch probleme gibt....
momentan ist meine maus kerngesund, super gewachsen und übt fleißig kickboxen....

meine hebi will mir ab nächste woche was geben, damit die einleitung nicht nötig wird und die geburt vielleicht scho vorher von allein passiert...

Beitrag von tira72 04.03.10 - 13:14 Uhr

ja, das kenne ich. die ärztin wollte damals auch kein risiko eingehen und hat bei ET angefangen einzuleiten. irgendwie will man ja dann selbst nix risikieren.

find ich aber gut, dass deine hebi versucht dein #baby früher zu locken. künstl wehen sind nicht immer lustig. wobei ich sagen muss, dass jede frau anders drauf reagiert.

wichtig ist, dass du in guten händen bist und zur hebi und zur ärztin vertrauen haben kannst, dann geht sicher alles gut.

hatte diesmal übrigens kein diabetes... kann´s heute noch gar nicht glauben. dafür ist mir seit der 8. SSW noch immer jeden tag übel. :-[ bald kann ich wieder essen was ich mag... freu mich schon drauf! #koch#koch#koch

Alles Liebe
#liebdrueck
Bettina

Beitrag von baby.2010 04.03.10 - 09:00 Uhr

hallöchen
gestern auf ctg alle 4 min.wehen,MM fingerdurchlässig,GMH fast weg,durchgehend bis heut mit den leicht schmerzhaften wehen#huepf
ich darf hoffen,keine 4.einleitung zu bekommen#freu

LG sandra 38.ssw

Beitrag von christbaumkuegelchen 04.03.10 - 09:22 Uhr

Guten Morgen,

bin heute 38. Woche und würd mich auch freuen, wenns bald los ginge. Befund letzten Freitag war: Mumu 2 cm geöffnet und Wehen auf dem CTG (aber die taten nicht weh). Bauch schon gesenkt und Köpfchen fest im Becken.

Bin auch fleissig am Himbeerblättertee trinken und wollte mir heute noch Heublumen besorgen.

Heute Nachmittag hab ich nochmal FA-Termin und ich hoffe so sehr, dass er mir sagt, dass sich wieder was getan hat in den letzten Tagen.

Leider machen meine Wassereinlagerungen mir immer mehr Probleme. Und wenn mir noch einer sagt, ich soll die letzten Tage genießten etc. kann er gerne mal den dicken Bauch, die dicken Füße und Beine sowie die dicken, schmerzenden Hände haben! ;-)

Ich wünsch euch allen noch eine gute Zeit und vor allem eine schöne (und nicht so lange) Geburt!!!

LG

Beitrag von katrin.24 04.03.10 - 09:34 Uhr

guten morgen!

ich bin heute 36+4 und nehm auch seit voriher woche globuli.
lt meiner ärztin hätte sie grünes licht und ich hoffe sie macht sich bald auf den weg. :-p
kanns zum einen nicht mehr erwarten und zum anderen habe ich die gleichen masse wie du bekommen ;-)
heute nacht hatte ich heftigste wehen aber leider in unregelmässigen abständen, mal schauen wie der tag so wird.

lg und alles gute, katrin

Beitrag von sissi30 04.03.10 - 09:34 Uhr

Hallo liebe märzis,

also ich bin heute ET + 8...hätte also eigentlich eine Februarmami werden sollen....nun ja...nun ist es so.:-p

Wenn ich lese, dass ihr bereit in der 35.SSW unruhig seid...ohje, ich hoffe sehr, dass ihr dann nicht so lange warten müsst wie ich. ;-)Ich habe bisher noch keine einzige Wehe gespürt:-(..mein Muttermund ist schon seit über drei Wochen zwei Zentimeter auf und alles ist weich, Köpfchen im Becken etc. ....aber ihr seht, das muss alles nicht heißen.#gruebel

Bin mal gespannt, ob das mit den Wehen von ganz alleine noch was wird...ansonsten wird voraussichtlich Samstag, also zehn Tage nach meinem eigentlichem ET eingeleitet...dazu habe ich gar keine Lust... .#zitter#zitter#zitter

Also ihr Lieben, habt ein wenig Geduld. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr bald eure Kleinen gesund und munter auf dem Arm habt!:-D

#herzlichLg, Sissi

Beitrag von tira72 04.03.10 - 09:59 Uhr

Hallo Schnecke!

Hab Termin zwischen 15. u. 21. März und schon seit einigen Wochen Senkwehen. War gestern in der Wanne und danach #sex, hat aber bis auf ein stärkere Senkwehen in der Nacht nix gebracht. Na egal, im März wird´s jedenfalls sicher kommen ;-).

Lebensqualität ist zwar nicht mehr die Beste mit der Superkugel, doch es kann sich nur mehr um Tage handeln. #huepf#huepf#huepf

Trinke 2 Tassen Himbitee jeden Tag, aber sonst bin ich eher für´s Warten und dem #baby den Zeitpunkt zum Schlüpfen überlassen. #sonne

Alles Liebe und viel Spaß beim "Zeit absitzen" bis zum Tag NULL! ;-)

LG
Bettina #blume