Hormone, Hormone......... Nix geht :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wunschkind1980 04.03.10 - 09:20 Uhr

Guten Morgen !!


Ich bin nunmehr bei Zt 70 angekommen. Zwischenzeitlich war ich bei meiner FÄ´in - die stellte eine hochaufgebaute GS fest und gab mir Chlormadinon für 12 Tage. Nun sollte nach der Einnahme eine Blutung eintreten, allerdings ist die letzte Einnahme schon 10 Tage her und nix passiert.
Ich begab mich wiederrum zur FÄ´in und die stellte eine 15 cm hohe GS fest und noch immer keine Blutung :-( Mir wurde dann Blut abgenommen, zwecks Bestimmung Hormonwerte.

Ich habe totale Angst, dass nix mehr geht. Vielleicht bin ich ja auch schon in den Wechseljahren (werde 30 - soll es aber geben). Bin fix und fertig und getraue mich nicht anzurufen :-( Soll heute gegen 10:00 Uhr anrufen.
´
LG von der traurigen Nancy, bei der nix mehr funktioniert.

Beitrag von kloki82 04.03.10 - 09:35 Uhr

als ich bis anfang januar chl. genommen hab und die mens nicht kam, war ich ss!!!! (leider nur kurz) hast du schon mal einen test gemacht? möglich wäre es.
ansonsten hört sich das nach pco an. ich hatte schon zk mit 80 tagen. ist blöd, aber mit clomifen kann man das gut behandeln. misst du tempi?

Beitrag von wunschkind1980 04.03.10 - 09:51 Uhr

Hallo,

nein ich bin natürlich nicht schwanger - wir haben einen Test gemacht.

Was ist PCO?

Ich messe weder Temperatur, noch achte ich sonst auf irgendwas. Bin viel zu nachlässig :-(

Lg

Beitrag von kloki82 04.03.10 - 11:28 Uhr

pco ist, wenn man zu viele männliche hormone hat und dadurch keinen eisprung bekommt. unter anderem zeigt sich das auch, wenn man starke behaarung hat oder/und viele kleine zysten an den eierstöcken. zwei von den drei dingen reichen für die diagnose. ist aber nicht schlimm und gut behandelbar...

Beitrag von fraeulein-pueh 04.03.10 - 09:44 Uhr

Hat deine FÄ vor der Einnahme von Chlor... dir Blutabgenommen, um eine Schwangerschaft auszuschließen?

Die hohe GMSH spricht nämlich schon für ne Schwangerschaft.

Beitrag von wunschkind1980 04.03.10 - 09:53 Uhr

Hallo,

nein, Blut hatte sie mir nicht abgenommen, sondern einen schwangerschaftstest gemacht - natürlich neg.

Ich habe anscheinend einfach nur extreme Hormonstörungen und könnte heulen. Ich hatte im Jahr 2009 ungef. 5x meine Mens... Schlimm !!

Danke für deine Anwort !

Lg, Nancy

Beitrag von fraeulein-pueh 04.03.10 - 10:04 Uhr

Ich finde das sehr leichtsinnig von deiner FÄ. Solche Urintests schlagen bei manchen Frauen erst sehr spät an. Noch dazu sind diese Tests bei den FÄ oft 50er und können deswegen auch erst spät etwas anzeigen. Z. B. wenn dein ES wirklich erst vor kurzem war, als du beim FA warst. Ich würde an deiner Stelle wirklich auf einem Bluttest bestehen.