Stuhlgang-Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonne108 04.03.10 - 09:46 Uhr

Hallo

mein kleiner Mann ist nun fast 8 Monate und ich möchte ihn eigentlich untertags nicht mehr stillen, da er ab Mai für zwei Vormittage pro Woche zur Tagesmutter kommt und ich körperlich schon ziemlich ausgezehrt bin durchs Stillen.

Bislang bekam er die Brust, eine Flasche Beba 1 pro Tag und abends Gemüse-Kartoffel-Brei (er verweigert Fleisch).

Damit hatte er meistens einmal am Tag (höchstens zweimal) Stuhlgang.

Ich habe ihn dann 3 Tage lang tagsüber nur noch mittags gestillt, sonst Flasche gegeben. Und damit hat er 5-6 mal am Tag Stuhlgang bekommen. Konsistenz war ähnlich wie wenn er mehr gestillt wurde. Verträgt er die Flaschenmilch vielleicht nicht?
Kann das normal sein?

Hab ihn dann wieder voll gestillt (bis auf Brei abends) und der Stuhlgang war wieder einmal pro Tag.

Was meint Ihr dazu?

Danke und lg
Sabine

Beitrag von vivienmami 04.03.10 - 14:54 Uhr

hey,
vielleicht verträgt er dieses viele durceinander nicht?mir wurde ja beim durchlesen schon komisch...ich meine...mal flasche,mal brei,mal brust-dann wieder mehr flasche....hm...ich würd entweder bei der flasche oder beim stillen bleiben....mir wäre das für so einen zwerg zu durcheinander...

lg vvivienmami