Frage...zu es und mens...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pinkytigger 04.03.10 - 09:46 Uhr

Hallo...Bin neu hier und habe schon viel in dem Forum gelesen...aber irgendwie nicht das was ich gesucht habe...ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen... :-) ???

Aber erst mal was über mich... :-)

Ich hab im Januar die Pille abgesetzt und im Internet per Rechner geschaut wann ca mein es sein könnte...Leider hat es nicht geklappt und hab am 7 Februar meine mens bekommen...Na ja auf jeden Fall wusste ich dann schonmal das ich einen zyklus von 28 Tagen hatte...
Habe in diesem zyklus dann an mehreren tagen ovulationstests benutzt und tatsächlich hatte ich am 24 Februar ein Positiv... :-)aber das war erst der 18 tag und nicht wie im kalender der 14.tag... Hatte am 19, 21, 22 und 24 Februar gv... jetzt muss ich ja leider warten bis ich meine mens bekomme oder auch hoffendlich nicht...das wäre dann am 7 März...

So aber meine Frage ist jetzt wenn sich mein es verschoben hat...verschiebt sich dann auch meine mens???
weil wenn ja wäre ein test ja am sonntag evtl zu früh... :-(

SS anzeichen habe ich jetzt nicht wirklich viel auser ziehen im unterleib und etwas schmerzen in der brust...aber das soll ja nicht so viel heißen da wenn ich ss sein sollte es ja noch sehr früh wäre...

...find es richtig schön das es so seiten gibt...denn die tage bis man einen sst machen kann...machen einen echt wahnsinnig... :-(

glg pinkytigger... ;-)

Beitrag von laulau 04.03.10 - 09:48 Uhr

Hi,

normalerweise kommt die Mens bei ES+14-16

Bei mir meist schon bei ES+13

Drück dir die Daumen !!!

Beitrag von knupperkirsche1 04.03.10 - 09:52 Uhr

Ich stehe vor dem selben Problem, mein ES hat sich auch verschoben und ich weiss nun nicht so recht wie das mit der Mens ist. Ist mein erster ÜZ nach FG ohne AS, d.h. die Blutung am Anfang des Zyklusses ist noch die "Abbruchblutung".

Vielleicht kann uns ja hier einer aufklären :-D

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=489342&user_id=886909

Beitrag von laulau 04.03.10 - 09:56 Uhr

Ich hatte vor 2 Monaten auch ne FG ohne Ausschabung.

Der ES war ein paar Tage später als sonst und entsprechen wie immer bei mir, kam dann 13 Tage nach dem ES die Mens.

Hier:
http://www.mynfp.de/display/view/122219/

Viel Glück !!!

Beitrag von pinkytigger 04.03.10 - 10:21 Uhr

Super...geht ja echt schnell mit den Antworten... :-)
Danke... :-)

Dann werd ich wohl lieber mit dem sst noch etwas warten...und hoffen das meine mens nicht kommt... ;-)

ist ja auch erst der 2te versuch...wäre zwar toll wenns direkt klappt aber noch mach ich mich nicht so verrückt...
immer positiv denken... :-)

bei meiner mama hat es auch immer schnell geklappt bei 3 kindern und bei meiner schwester hat es beim 2ten mal geklappt der kleine ist jetzt 4 monate... :-)