Wie schaut es aus mit Haare tönen in Schwangerschaft???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von weibilein2 04.03.10 - 10:31 Uhr

Hallo,

kann man in der Schwangerschaft die Haare vom Friseur ohne Bedenken tönen lassen? Ich meine jetzt keine Farbe sondern die Intensivtönung...

Ich hab eigentlich immer getönte Haare, aber momentan lass ich es und dementsprechend hässlich schaut meine haarfarbe jetzt aus. sind grad nicht blond aber auch nicht braun sondern eher mischmasch.

#danke für Antwort

Feli mit #baby im Bauchi 24.SSW

Beitrag von hardcorezicke 04.03.10 - 10:32 Uhr

huhu

hier nen link

http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/haarefaerben/

Beitrag von weibilein2 04.03.10 - 10:33 Uhr

ah, ich schreib vom Profil meiner Freundin, die ist auch schwanger. Damits hier kein Missverständnis gibt...:-p

Beitrag von salma86 04.03.10 - 10:35 Uhr

Hallo,

hab mein FA gefragt und der hat gesagt Haare färben etc. ist absolut unbedenklich!

Grüße,

Salma mit #ei felicia 20.ssw

Beitrag von 19jasmin80 04.03.10 - 10:37 Uhr

Hi

War die Woche beim Friseur.
Sie meinte, gegen Tönen und auch gegen das Färben spricht nur, dass die Haare die Farbe nicht gleichmäßig annehmen "können" aber sie riet mir nicht davon ab.

Beitrag von nicole2012 04.03.10 - 10:38 Uhr

Huhu,

ich war auch letzte Woche beim Friseur zum Strähnchen machen. Ich sah unmöglich aus.

Schon in der 1. SS hab ich das machen lassen und da sagte mir meine FÄ das es unbedenklich.

LG

Nicole

Beitrag von nasentierchen 04.03.10 - 10:42 Uhr

Ich würde eine Färbung einer Tönung vorziehen, da dabei nur 1 Mal die Farbpigmente beim Auswaschen über deine Haut "gespült" werden. Wäscht sich einen Tönung nach und nach raus, hast du ja im Grunde bei jeder Haarwäsche Kontakt damit.
Ich selbst habe es auch zur Sicherheit bei Strähnen belassen....man weiß ja nie #sonne

Beitrag von stephaniew. 04.03.10 - 10:47 Uhr

Da scheiden sich die Geister,ein FA sagt ist ok ein anderer ist entrüstet das andere sagen ist ok.

Da man nicht genau sagen kann was dann passiert usw. verzichte ich die Zeit drauf,bin zwar erst 25,bzw. fast 26,aber ich hab schon sehr viele graue haare,da ich dunkle haare habe sieht man sie nun sehr gut*grr*

Ich verzichte trotzdem drauf,wenn ich nach der geburt stille(bin mir noch nicht ganz sicher) dann kann man ja auch nicht,daher ist es jetzt eh schon egal,das halt ich schon aus.

Beitrag von mizu1979 04.03.10 - 11:10 Uhr

Hi !!!

Ich bin selber Friseurin und ich lasse mir keine Farbe oder Tönung machen.
Ich werde nur noch haubensträhnchen machen da kommt nichts an die Kopfhaut.
Aber wie schon gesagt worden ist die meinungen gehen da auseinander.

LG Mizu;-)