ab wann war euch übel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leni1978 04.03.10 - 10:42 Uhr

Guten Morgen,

ich bin heute irgendwo zwischen ES+8 und ES+11.
Seit 3 Tagen ist mir immer abends übel, jedesmal so ab 17.00 Uhr. Gestern habe ich sogar erbrochen. Den ganzen Rest des Tages ist alles ok. Ein 10-er Test heut morgen war allerdings negativ. Kann ich den Zyklus jetzt abschreiben?
Wenn mir vom HCG übel wäre, dann hätte der Test ja angeschlagen,oder?!
Hattet ihr sowas vielleicht auch und ward trotzdem schwanger?

Einen schönen Tag wünsche ich euch

Leni

Beitrag von kc2009 04.03.10 - 10:46 Uhr

Das hat eigentlich nichts zu sagen. Es kann sein dass Du schon sehr früh auf das Hormon reagierst, aber es für einen Test noch zu gering ist. Ich würde Dir empfehlen am Sonntag noch mal zu testen. Dann kannst Du langsam ziemlich sicher sein.

Einigen ist schon kurz nach dem ES übel, anerden erst ab der 6. 7. 8. Woche. Manchen wird nie schlecht.

#klee

Beitrag von wind-prinzessin 04.03.10 - 10:52 Uhr

Mir war erst in der 7. oder 8. SSW übel. Schade, hätte es gern früher mitbekommen, dass ich überhaupt schwanger bin. Oder auch nicht, so hatte ich auf dem US gleich was zu gucken.

In dem Stadium hat der SST natürlich auch direkt "positiv" angeschlagen.

Eine Freundin hatte quasi direkt nach der Empfängnis Übelkeit.

Beitrag von gikaho 04.03.10 - 11:36 Uhr

ES +10 ist einfach noch ein wenig früh zum testen würde ich sagen. Warte mind. bis ES+13 und teste dann noch mal oder warte einfach ob Deine Tage kommen oder nicht.

Schlecht wars mir auch schon ab ES + 10.