muki-kur? wie läuft es? erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sommertraum0884 04.03.10 - 10:43 Uhr

Guten tag!

Ich wäre allen mamas für ein bericht sehr dankbar!

* wo wie beantragen
* wem steht muki-kur zu? (ist scheidung etc auch ein grund?)
* welche kosten kommen auf mich zu?
* wie komm ich hin?
* wie lange dauert der papierkram?
* wenn ich zb. april beantrage, wann ist es dann soweit?


Nochmals herzlichen dank.#klee

Beitrag von ina_bunny 04.03.10 - 11:14 Uhr

Hallöchen,

also...

1. bei deiner Krankenkasse
2. jedem steht eine Kur zu, aber ob sie bewilligt wird??? Rede mit deinen Ärzten dadrüber. Scheidung ansich ist ja keine Krankheit
3. 220 Euro (Krankenhaustagegeld)
4. das entscheidet die Krankenkasse, du könntest evtl. die Wahl zwischen ein paar Kliniken haben die mit deiner Krankenkassen zusammen arbeiten
5. du läßt die Unterlagen von den Ärzten ausfüllen, schreibst einen Selbstauskunftsbogen, das alles schickst du zur Krankenkasse und hast eigentlich innerhalb von 2 Wochen eine Antwort
6. die Bewilligung ist 6 Monate gültig. Wann du letztendlich fährst ist abhängig von der Kapazität deiner Klinik.

LG Ina

Beitrag von steffi4178 04.03.10 - 15:34 Uhr

Hallo,
schau mal hier

www.mutterkind-kur.de/kit

da erfährst du alles zur Mutter Kind Kur und kannst dich mit anderen darüber austauschen.
hat mir auch schon weitergeholfen, muß jetzt aber warten ob mein Widerspruch durchgeht.
lg
Steffi