Clomifen und Utrogestan Hilfe bitte

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von muggelsunny 04.03.10 - 10:55 Uhr

Guten Morgen bzw fast Mahlzeit Ihr da draußen ;-)

Ich hab da ein Anliegen: ich bin im 3.Clomizk und diesmal wurde alles etwas umgestellt. Statt vom 5-9ZT habe ich nun vom 3-7ZT Clomifen genommen. von 50mg auf 100mg erhöht Heute ist ZT 8... wir haben noch keine Möglichkeit gehabt zum #sex

Nunmeine Frage: was denkt Ihr : wann ist ca ES... früher als sonst? Sonst war er meist ZT16/17.

Anbei meine ZB http://www.mynfp.de/display/view/127784/

und ab welchem TAg nach ES nehme ich dann das Utro am Besten ein? Welche Erfahrungen habt ihr?

Beitrag von sheeva13 04.03.10 - 11:13 Uhr

Hallo,

ich musste Clomi vom 3-9 ZT einnehmen und bekam mein ES trotzdem nicht früher.

Ich glaube je länger der Zyklus ist desto früher und länger muss man Clomi nehmen (bin mir aber da nicht sicher!).

Ich bin jedes mal mit Clomi recht schnell schwanger geworden.

Wünsche Dir viel Glück!

Liebe Grüsse

Sheeva

Beitrag von muggelsunny 04.03.10 - 11:18 Uhr

Ok... bin da echt recht unsicher deswegen.

Habe heute Genekam Ovutests bekommen per Post und kenne die Tests nicht, habe bisher immer die Facelle benutzt, aber das ist nun echt teuer geworden nach 13ÜZ und 10mit Ovus ;-)

hab echt ne irre Angst... aber nu hoffen wir, es wird alles gut

Beitrag von tosca71 04.03.10 - 11:59 Uhr

Hallo,

ich habe nur einmal Clomi genommen, von ZT 3-7 und mein ES kam 2 Tage frueher als sonst. Leider habe ich keinen Vergleichswert zu der Einnahme an ZT 5-9!!

Musst du nicht zum US um zu sehen wie die Follies wachsen? Eigentlich sollte dein FA dir sagen wann der richtige Moment ist.

Ich denke aber schon dass der ES frueher kommen koennte als normal, v.a. auch weil du die Dosis erhoeht hast, aber ZT 8 scheint mir recht frueh!

Lg Tosca

Beitrag von eponine1904 04.03.10 - 23:54 Uhr

Huhu,
also wann der ES stattfindet kann man pauschal gar nicht sagen. Als ich es beim 1. Kind eingenommen habe hatte ich so um ZT 18 meinen ES. Utrogest soll man auch erst nach dem Eisprung einnehmen. Wirst Du denn nicht von Deinem FA überwacht? Ich wurde ab ZT 12 immer streng kontrolliert.