Baby Blues- wie lange???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von free77 04.03.10 - 11:27 Uhr

wie lange hattet ihr Babyblues????
Ich bin im Moment 3 Wochen nach der Entbindung, und meiner Meinung nach, ist immer noch da :-[ oder ist das schon eine Depression????????

Beitrag von hebigabi 04.03.10 - 12:06 Uhr

http://www.licht-und-schatten.de

Was sagt deine Nachsorgehebamme dazu?

LG

Gabi

Beitrag von free77 04.03.10 - 12:12 Uhr

ich habe keinem darüber erzählt #hicks

Beitrag von hebigabi 04.03.10 - 12:42 Uhr

Und solange du das nicht tust und dir eventuell Hilfe holst- solange wird es auch nicht besser werden.

Sprich mit deiner Hebamme darüber- ist für uns absolut kein unbekanntes Thema.

LG

Gabi

Beitrag von free77 04.03.10 - 13:04 Uhr

und wie würde man das behandeln?

Beitrag von hebigabi 04.03.10 - 16:38 Uhr

Es kommt drauf an ob es ein Babyblues, eine Depression oder eine Psychose (und wenn du selbst hier danach fragst steckt du meiner Meinung nach NICHT mittendrin -im letzteren) ist und dementsprechend unterschiedlich kann man es angehen.

Familiäres Netz ausbauen für eventuelle Unterstützung, Gesprächstherapie- hat schon vielen meiner Frauen was gebracht- pflanzliche "Stimmungsaufheller" bis richtige Medis - die Bandbreite ist gegeben und es kommt immer darauf an, was Sache ist.

Ich hoffe deine Hebamme ist schon etwas älter und hat einige Jahre Hebammerei auf dem Buckel- denn dann hat sie sowas auch schon mit begleitet und kann dir wertvolle Tips geben, ansonsten sollte sich eine Kollegin, die da noch nicht viel Erfahrung hat, tips von anderen Kolleginnen holen- unterliegt namentlich eh der Schweigepflicht.

LG

Gabi

Beitrag von anyca 04.03.10 - 12:49 Uhr

Meintest Du vielleicht

http://www.schatten-und-licht.de/

?

Bei Deinem Link kommt man zu einem Esoterikverlag #kratz

Beitrag von hebigabi 04.03.10 - 16:39 Uhr

Klar- man bin ich doof #hicks#danke.

LG

Gabi

Beitrag von hebigabi 04.03.10 - 16:40 Uhr

Und nachdem ich- Gott sei Dank - korrigiert wurde ist das hier der richtige Link:

http://www.schatten-und-licht.de/

LG

Gabi