Wachstumsprobleme?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von vialion 04.03.10 - 11:35 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Kleine fast 19 Monate ist viel zu klein für ihr Alter...#schwitz
Sie ist 76,5 cm gross bei einem Gewicht ca. 9,5 kg.
Wir beide sind gross bzw ich bin "normal" 1,70 m mein Mann 1,90.
Wir machen uns nun echte Sorgen, dass bei ihr irgendwas nicht stimmt..
Da sie auch eine schlechte Schläferin ist, dachte ich an die Schilddrüse.
War jmd von Euch schon mal bei einem Experten (für Stoffwechselstörungen)?
Würde gerne Eure Erfahrungen hören bzw. lesen...

Wir gehen Ende März noch mal zum KiA, falls er der Meinung ist, wir sollten zu einem Speziallisten machen wir das natürlich......
WEiss halt einfach nicht, wie "normal" ihr Wachstum ist, oder nicht...
Sie lernt ja auch gerade sprechen, und man sagt ja, sie kann nicht alles auf einmal wie zahnen, sprechen etc.

Die ganze Zeit dachte ich, ich war auch zierlich als Kind....dann hat sie das eben von mir...
Aber sie ist einfach deutlich unter der Kurve.....und nun mach ich mir doch ernsthaft Sorgen...

Danke fürs Antworten :-)

lg,
via

Beitrag von dodo0405 04.03.10 - 11:39 Uhr

Meine Tochter ist 3 Jahre und 3 Monate alt und 89 cm groß...

Der KIA sagt, es ist in Ordnung. Sie ist klein, aber nicht zu klein, weil die Proportionen (Arme, Beine) stimmen.