Ich hab so Lust auf Fleisch!! (Bin Veggi...)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von salma86 04.03.10 - 11:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,

da mir ein Enzym fehlt das tierirsches Eiweis spaltet, sollte ich wenig Milchprodukte und kein Fleisch essen. Aber oh Gott ich hab sowas von Lust auf Fleisch, auf Bifi auf Hähnchen.
Hab schon seit ich 10 bin kein Fleisch mehr gegessen und mir tun auch die Tiere so leid! Und jetzt sowas!
Was mach ich den jetzt?! #schwitz

Liebe Grüße,

Salma 19+6

Beitrag von 19jasmin80 04.03.10 - 11:37 Uhr

Na entweder Zähne zusammenbeissen und weiterhin durchhalten o. mal ein klein wenig schwach werden *gg*
Würd Dir gern nen Rat geben...

Beitrag von salma86 04.03.10 - 11:40 Uhr

Ich musste das jetzt einfach nur schreiben bin so Zwiegespalten ;-)

Beitrag von 19jasmin80 04.03.10 - 11:43 Uhr

Es gibt doch auch Tabletten, die man vor den Mahlzeiten nehmen kann, um solche Mahlzeiten zu sich nehmen zu können.

Mein Schwager hat ne L-Intolleranz. Ist das vergleichbar? Der nimmt nämlich wenn wir zusammen essen gehen, Tabletten, damit er auch mal zugreifen kann ohne danach Schmerzen und Durchfall zu erleiden.

Sorry, Du merkst, ich kenne mich nicht wirklich aus. :D

Beitrag von babygirl2010 04.03.10 - 11:39 Uhr

Wieso darf man da kein Fleisch essen?? Kenn mich da nich so aus..

aber wenn dein Körper so nach Fleisch verlangt braucht das dein Krümel evt.??

GLG

Beitrag von salma86 04.03.10 - 11:41 Uhr

Weil ich das Fleisch auf gut deutsch nicht verdauen kann. Das heißt es fault im Bauch und ich bekomme dadurch echt Probleme (Auschlag, Mundgeruch, Krankheitsgefühl etc.)
Vielleicht liegts ja auch nur am Eisenmangel?!

Beitrag von babygirl2010 04.03.10 - 11:42 Uhr

Ohje... das klingt ja gar nicht gut...

ja, evt. kannst du ja Eisen nehmen??
Kräuterblut... ??
Der Körper braucht ja Eisen...

Beitrag von nasentierchen 04.03.10 - 11:42 Uhr

:-D das kenne ich...am liebsten würde ich einen Berg Mettbrötchen verschlingen ;-)
Mir hilft den rote Früchte Saft von Merziger zu trinken... diesen mit viel Eisen. Aber ganz weg geht meine Gier nicht...kommt halt immer wieder...tja "grrr"
LG

Beitrag von pepperlotta 04.03.10 - 11:44 Uhr

war auch lange veggi (8 Jahre glaub ich) und erlag dann ab und zu meinen Fleischgelüsten. Am Anfang musste ich mit schrecklichen Bauchschmerzen und Übelkeit büßen aber das hat sich dann gelegt.

Jetzt in der SS bin ich froh, schon wieder ein bischen an Fleisch gewöhnt zu sein weil ich hab ähnliche Gelüste wie du. Soweit das ohne das Enzym verträglich ist würd ich dir raten dem Wunsch nachzugeben. Ich hab immer Phasen da mag ich quasi nur Fleisch und dann wieder lange nichts... Gelüste sollen ja immer das wollen was im Körper fehlt.

Wenn dir die Tierchen so leid tun kauf Bio-Fleisch im richtigen Bio-Laden oder vom Hof die Tiere hatten ein schönes Leben.


LG Pepper

Beitrag von faehnchen77 04.03.10 - 11:51 Uhr

Oh das kenne ich. Vor allem Wenn mein Mann sich ein Mettbrötchen mit Zwiebeln schmiert oder ich dem Kleinen ein Leberwurstbrot. Bei der 1. SS hatte ich das auch, habe dann auch in Grillfleisch gebissen. War aber nicht so der Hit.

Lg Dani

Beitrag von astropel 04.03.10 - 11:54 Uhr

Hi,

tun Dir auch die Tiere leid, die für Deine Schuhe gestorben sind? Oder trägst Du nur Plastik an den Füßen?

Sorry, aber gebe offen zu, dass ich für Vegetarier aus Prinzip kein Verständnis habe, wenn's einem nicht schmeckt, dann klar, aber alles andere ist selbstverarsch....

sorry, aber ist Du dann auch keine Gummibärchen und die ganzen anderen Sachen, wo z.B. Gelatine drin ist, die aus Schwein gewonnen wird?

Oder nimmst Du nie Medikaments, weil ja dafür Tierversuche durchgeführt wurden?

Nichts für ungut... astropel

Beitrag von faehnchen77 04.03.10 - 12:00 Uhr

gehts nocht???

Beitrag von 19jasmin80 04.03.10 - 12:03 Uhr

#rofl#rofl#kratz#contra#contra

Beitrag von faehnchen77 04.03.10 - 12:07 Uhr

Finde es nur sehr traurig, das manche ohne jemanden zu kennen solche Aussagen tätigen. Warum, weshalb muss doch jeden selbst überlassen sein, oder nicht?

Beitrag von 19jasmin80 04.03.10 - 12:08 Uhr

Japp - Leben und leben lassen #pro

Beitrag von faehnchen77 04.03.10 - 12:10 Uhr

eben? oder einfach ignorieren.

habe bis zu einem zeitpunkt super viel und alles an fleisch gegessen, wahrscheinlich überfressen ;-)

Beitrag von liv79 04.03.10 - 13:37 Uhr

#kratz#klatsch#augen
Also sie hat doch geschrieben, dass sie es gesundheitlich nicht verträgt...
Vielleicht erst lesen, dann aufregen...

Und selbst wenn... jeder wie er will, oder?

Beitrag von saubaer 04.03.10 - 12:14 Uhr

Hallo!

Ich bin zwar kein Vegetarier, aber ich kann dich trotzdem gut verstehen.
Ich denke, wenn der Körper so sehr auf etwas "giert", dann braucht dein Körper auch genau das.
Und die Lust auf Fleisch ist doch nicht erst seit gestern oder?
Ich würde an deiner Stelle etwas Fleisch essen.
Esse das wonach dir gerade ist und vielleicht ist die Gier nach einmal Fleischessen ja auch wieder weg!?
Klar das ist für mich leichter gesagt, aber das Baby soll ja auch optimal versorgt werden und ich habe schon oft gelesen, das gerade in der Schwangerschaft vegetarier lust auf fleisch haben.
Liebe Grüße