Himbeerblättertee & Akkupunktur

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von samantha79 04.03.10 - 11:42 Uhr

Erste Frage:

...habe heute meine erste Akkupunktur gehabt in rechten bein soll helfen das der geburtsverlauf genau ablaufen soll ...
wer hat erfahrung schon gemacht ... hilft das wirklich?

Zweite Frage:

Wozu ist Himbeerblättertee gut in der ss??

lg samantha (33+6 ssw)

Beitrag von carlag 04.03.10 - 11:45 Uhr

Hallöchen,

ich hatte gestern den ersten Termin!!! Soll den Muttermund weich machen, und helfen, dass der Muttermund sich zur Geburt schneller öffnet!!!

Himbeerblättertee soll ebenfalls alles wich machen! Ich soll bis zu 3 Tassen am Tag trinken!!!

Mal gucken obs hilft!!!

Viel Glück!!!

Liebe Grüße

Carla, 37+0

Beitrag von katha5762 04.03.10 - 14:37 Uhr

Hallo,
will jetzt auch mit dem Tee anfangen, wie lange lässt du den Tee ziehen?

Viele Grüße
Katha

Beitrag von lilly-joe 04.03.10 - 11:46 Uhr

himbeerblättertee soll den muttermund weicher machen....

ich habe zusätzlich noch globuli und homöopathische mittelchen genommen. hat glaube ich, auch was gebracht. beide geburten dauerten nicht sehr lange. die vom zweiten kind 5,5 std - ab der ersten wehe (war aber die ersten drei stunden nur ein mittleres ziehen) und beim kleinen gerade mal 40 minuten.


LG

Beitrag von bianca2305 04.03.10 - 11:49 Uhr

Hallo,

darf ich Dich fragen was für Globulis und welche homöopathischen Mittel? Und wie oft?

Hatte beim 1. Kind auch Himbeerblättertee und Akkupunktur gemacht - war voll zufrieden.

LG

Beitrag von lilly-joe 04.03.10 - 11:56 Uhr

hm die potenzen weiss ich nicht mehr genau, müsste ich mal nachschauen, wenn es Dich interessiert.

es waren auf jeden fall pulsatilla und caulophyllum. das eine war ab 6 wochen vor ET und das andere 3 Wochen vorher.

war auf jeden fall sehr witzig. bei meinem 2. sohn, habe ich mir das von meiner freundin aus der apo mitnehmen lassen, weil sie dort arbeitet. sie hats mir dann vorbeigebracht und nur gelacht. sie sagte: " das holen die bauern auch immer, für ihre kühe".....naja, hab ich gemeint, wenn das den kühen hilft, wird schon was dran sein (bei den kühen ist natürlich die dosis höher;-)...)

ich schwöre auf jeden fall da drauf. mein FA meinte, wenn es mir hilft, nur zu, schaden tut es nicht. kannst ja auch mal deine hebamme drauf ansprechen, vielleicht kenn sie es ja. das eine sind globuli, das andere tropfen.


falls Du interesse an den genauen potenzen, bzw. bezeichnungen und dosierung hast, kannst du mir gern eine PN schicken, dann schau ich später mal nach.


LG

Beitrag von frechdachs33 04.03.10 - 11:55 Uhr

was für globuli hast du denn bekommen

Beitrag von bianca2305 04.03.10 - 11:52 Uhr

Hallo Samantha,

ja, das soll alles weich machen - da hatten meine Vorschreiberinnen recht.

Ich hab letztes Mal beides gemacht. Ich hatte bei der 1. Geburt abends nen Blasensprung, aber keine Wehen. Morgens wurde dann eingeleitet, da ich immer noch keine Wehen hatte. Innerhalb von 3,5 Stunden war meine Maus da, mit einem minimalen Dammriss 1. Grades (3 Stiche) - war nicht tragisch.
Sonst hab ich nix gemacht, daher schwör ich da schon drauf und werd das auf jeden Fall wieder machen.
Bei uns geht aber Akkupunktur erst 4 Wochen vorher los.

LG
Bianca 30SSW.

Beitrag von schokojunkie 04.03.10 - 11:59 Uhr

Hallo,
also ich habe bei meiner ersten SS beides gemacht und mache es nun wieder....
man kann ja immer schlecht sagen ob es was gebracht hat weil man ja nicht weiß wie es ohne geworden wäre. aber so kann ich sagen, das ich mit meinem ersten kind von der allerersten wehe bis zur geburt "nur" 12 stunden gebraucht habe....
also ich mach nun wieder alles genau wie beim ersten mal und denke das es einfach nicht schaden kann.....

lieber gruß und alles gute
katja