bt negativ urin positiv ???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von supermaus16782 04.03.10 - 11:54 Uhr

hi mädels....


ich hab mal ne doofe frage an euch......und zwar hatte mein hausarzt gestern blutbild gemacht und da hat er auch hcg mit abgenommen, klar ist es noch viel zu früh aber wenn er schon dabei war :-) gestern war ich eisprung plus neun....

naja und heute morgen eisprung plus 10 dachte ich jetzt kann ich ja mal mit nem 10er testen und dieser ist schwach jedoch deutlich positiv.....



dachte auch die blutwerte kommen erst nächste woche wie meistens naja und jetzt hat mich michael (hausarzt) angerufen und meinte der bluttest ist negativ....

hmmm jetzt frag ich mich wie kann das sein ?
normal hingt doch der urin zwei tage hinter her ?

und ich hab nichts mehr nachgespritzt ect.....

versteh ich nicht....kennt das jemand ???

ich weiss ich bin ......jetzt schon zu testen ....aber nach 8 jahren jetzt ist es wirklich schwer und mnachmal überkommts mich kennt bestimmt jede von euch ;-)


lg tascha

ich stell auch gleich mal ein bild in die vk jedoch ist es schlecht auf dem bild zu erkennen .....schaut halt mal

Beitrag von sternenkind-keks 04.03.10 - 12:23 Uhr

sorry ich seh nur den teststreifen..keinen weiteren..

Beitrag von supermaus16782 04.03.10 - 12:26 Uhr

wie gesagt ist schlecht zu erkennen durch den blöden foto


Beitrag von cama1511 04.03.10 - 12:32 Uhr

Liebe Tascha,

kann leider auch keinen zweiten Strich sehen :-(

LG
Caro

Beitrag von supermaus16782 04.03.10 - 12:44 Uhr

ok ih versuch noch mal ein anderes bild rein zu stellen da sieht man das glaub ich besser .....


ansonsten warte ikch jetzt einfach bis montag bringt alles nichts....


trotzdem danke lg tascha


bin mir einfach sicher dies mal :-) drückt mir die daumen

Beitrag von porki-79 04.03.10 - 12:47 Uhr

Hallo Tascha,

hatte ja auch IUI am 22.02. habe heute Mittag auch mit getestet mit blauem Pregnafix und nach 4 minuten kam eine hauchdünne zarte Linie. Bekomme sie nicht fotografiert! Ich drück uns die daumen das es geklappt hat!

Beitrag von supermaus16782 04.03.10 - 12:49 Uhr

ja ganz feste


bei mir sind die linien normal dick aber noch nicht stark genug.... hmmm bringt alles nichts ausser warten....ach so und die kamen sofort .....

Beitrag von supermaus16782 04.03.10 - 16:05 Uhr

also ich hab jetzt noch mal von dem zweiten test versucht ein bild zu machen ...die linie kam sofort nach einer minuten (nicht mal eine minute hats gedauert) das ist doch dann keine vd linie .....lg tascha

schau noch mal

Beitrag von a.nad 04.03.10 - 16:31 Uhr

Hallo
also ich sehe ehrlich gesagt auch ganz eindeutig einen zweiten Strich. Wann hast du den gespritzt und wieviel einheiten.

LG Nadine

Beitrag von supermaus16782 04.03.10 - 16:41 Uhr

also gespritzt habe ich das letzte mal vor 12 tagen

ich denke das kann dann nicht mehr davon kommen

Beitrag von daisydonnerkeil 04.03.10 - 16:53 Uhr

Hallo,
ein BT ist verlässlich, ein Urintest nicht. Vor allem nicht, wenn du HCG gespritzt hast. Auch wenn es schon länger her ist.

Das Labor kann das natürliche HCG von dem synthetischen unterscheiden. Der Urintest nicht. Wenn der BT negativ ist und der Urintest ganz leicht positiv, ist es SEHR wahrscheinlich, dass das von der Spritze kommt. Wahrscheinlicher auf jeden Fall als ein Fehler im Labor.

Alles Gute,
Daisy