einfach nur glücklich. leo ist 2 wochen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hoppel.haase 04.03.10 - 12:02 Uhr

ich lieg grad neben meinem süßen kleinen schatz und muss sagen, dass ich mein glück kaum ausdrücken kann. das es soetwas gibt, was einen so vollkommen macht ist echt erstaunlich. leonard ist jetzt 2 wochen alt, nachdem ich komplikationen mit dem ks hatte und dann auch noch 2 heultage (6. und 7. tag) wo ich nicht wusste ob ich dieses kind überhaupt doch noch lieben kann, dass ich das alles nicht schaffe (vor 3 monaten umgezogen (600 km weg), noch ein kind (morgen 6 jahre) und keine freunde hier in der nähe....
aber gottseidank hatte die hebamme recht und die gedanken sind alle weg... wie weggezaubert #schwitz
und jetzt ist einfach nur noch glück da....

ich hoffe euch allen geht es auch so.

Beitrag von summersunny280 04.03.10 - 12:12 Uhr

ja geht mir auch so.....könnt sie immer erdrücken so knuddelig ist sie . ich wollte unbedingt ein mädchen ,mehr als zwei kinder wollen wir nicht.
und als ich erfahren hab das es wirklich eins wird konnt ichs kaum glauben . jetzt wo sie da ist fass ich es manchmal immer noch nicht.

frag mich oft warum ich das glück verdient hab ? dann denk ich ohjee du kriegst es bestimmt noch genommen ....das sind als schwierige momente

Beitrag von criseldis2006 04.03.10 - 12:12 Uhr

Hallo,

ich kann dich so gut verstehen.

Als ich mit Helena nach Hause kam (Gründonnerstag) ging es mir Gefühlsmäßig schlecht. Dann am Ostersonntag beim Familienfrühstück bin ich wortlos aufgestanden und gegangen, weil ich meine Heultage hatte.

Ich dachte auch, dass ich dieses Kind (absolutes Wunschkind) niemals lieben könnte. Aber die Gedanken verschwanden - Gott sei Dank - sehr schnell.

Mittlerweile bin ich super stolz auf meine zwei Mäuse und liebe sie über alles.

Auch wenn beide mich manchmal zur Weißglut treiben.

LG Heike

Beitrag von lienschi 04.03.10 - 12:25 Uhr

huhu,

ich könnte meinen Kleinen auch den ganzen Tag drücken, so süß ist der!
#verliebt

Ich bussel noch ganz viel an ihm rum... solange er sich noch nicht viel wehren kann, muss man das ausnutzen. #schein

Ich hatte auch nen KS nach 17 Stunden Wehen und lange mit Narbenschmerzen zu kämpfen... aber so ein kleiner Sonnenschein entschädigt echt für alles.

Die Natur hat das schon gut eingerichtet mit den Mama-Hormonen und dem Kindchenschema. ;-)

Mit zwei Heultage biste ja super davon gekommen... ich hatte auch nur einen Heultag, aber manche kämpfen ja wochenlang damit.

#herzlich Glückwunsch zum kleinen Leonard... schöner Name übrigens!!! ;-)

lg, Caro + Leonard (knapp 5 Monate)

Beitrag von hoppel.haase 04.03.10 - 12:32 Uhr

ja, leonard ist toll ne? der große heißt phil.
manche finden ihn ja noch zu altmodisch, aber ich denke der name passt in diese zeit wieder rein.
und was die heultage angeht... ich habe die eine nacht gedacht ich krieg ne schwere depression. hab an allem gezweifelt. mein mann konnte gar nicht mit umgehen, was ich ihm nicht verübeln kann, ich wusste selber nicht, dass es einen babyblues gibt, bis die hebamme mir dies sagte.