Spermiogramm - wie läuft das ab?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pumpphonia84 04.03.10 - 12:43 Uhr

Hallo Mädels,

Mein Mann möchte ein Spermiogramm erstellen lassen. Gestern war er zur Blutabnahme und hat den Termin zum Spermiogramm bekommen. Dort wurde ihm aber gesagt, dass er es Zuhause machen soll, aber darauf achten muss, dass das Sperma noch warm ist wenn er es abgibt - also am besten in die Hosentasche stecken. #schock#kratz

Allerdings braucht man mit dem Auto ca. 30 min bis zum Labor. Er könne das nicht dort machen, da keine geeigneten Räume vorhanden wären. #augen
Er hat die Schwester gefragt wie er das machen soll - vielleicht im Auto oder im Wald? #rofl#rofl#rofl

Jetzt haben wir bedenken, dass die lange Zwischenzeit das Ergebnis verfälscht.

Im Übrigen hat die Schwester beim Urologen mit ihm geredet, als ob es sich um ein Staatsgeheimnis handle. #rofl

Wie war das bei euch? Haben eure Männer die Probe Zuhause abgenommen oder vor Ort? Wie waren die Zeitangaben von ihren Urologen?

Vielen Dank für eure Antworten. #blume

Beitrag von she. 04.03.10 - 12:49 Uhr

Hi du,
mein Mann es auch mal zu Hause gemacht und dann im Anschluss zur Praxis gebracht. Allerdings waren das nur fünf Minuten von uns.

Da wir nun in einer Kinderwunschklinik in Behandlung sind, hat er dort auch noch zwei Proben abgeben müssen und das direkt vor Ort. Ich kann dir/euch das auch nur empfehlen. Alles was weiter als ein paar Minuten ist kann das Ergebnis verfälschen. Durch die Temperatur, das Ruckeln im Auto usw.

Unsere Ärztin hat uns das so empfohlen bzw. ist das deren Art. So hast du keine Sorge, dass das Ergebnis irgendwie beeinträchtigt sein könnte.

Kannst auch gern fragen, wenn du noch Fragen hast!

Liebe Grüße
#herzlich she.

Beitrag von chayenne1973 04.03.10 - 12:53 Uhr

Hallo pumpphonia84,

also wir wollten hier bei uns am Ort einen Termin machen beim Urologen, die haben uns aber erst drei Wochen später einen Gesprächstermin geben wollen und dann noch mal zwei Wochen später dann zum Spermiogramm abgeben (auch wie bei euch von zu hause aus und dann hinbringen), wiederum zwei weitere Wochen später dann die Ergebnisse #schmoll

das war mir aber alles zu zeitintensiv und ich machte mich im inet schlau und suchte uns einen Andrologen im Nachbarort. Dort haben wir zehn Tage nach Anruf einen Termin bekommen und vier Tage später einen Termin für das Spermiogramm. Hmmmm aber er sollte das auch in der Praxis machen, in einem kleinen Raum hinter dem Röntgenraum, war schon komisch aber egal, was macht man nicht alles ;-)

Nun hab ich trotzdem schon mal im 14.ÜZ mit Clomi angefangen und Montag wird der Eisprung ausgelöst - und Dienstag bekommen wir das Ergebniss vom Spermiogramm.


also ich fand es persönlich besser es in der Praxis direkt abzuzapfen, tut ja nicht weh :-p

Beitrag von tosca71 04.03.10 - 13:01 Uhr

Hallo,

bevor ich auf deine Frage antworte, moechte ich dir einen Rat geben. Es waere besser das SG bei einem Andrologen machen zu lassen, denn das sind die Aerzte die wirklich auf Untersuchungen der maennl. Fruchtbarkeit spezialisiert sind.

Wenn ihr es beim Urologen machen lasst, fragt vorher nach ob die Auswertung nach WHO Standard gemacht wird. Leider werten viele Urologen die SGs nach anderen Methoden aus und ihr habt danach Schwierigkeiten das Ergebnis zu interpretieren, sodass ihr wahrscheinlich ein paar Monate spaeter doch bei einem Andrologen landet. Ausserdem sieht man hier im Forum immer wieder, dass Urologen die SGs haeuffig zu optimistisch bewerten.

Nun zu deiner Frage: ideal waere es natuerlich das Sperma direkt vor Ort zu "produzieren" ;-) aber eine Transportzeit von 30-60 Min. bei Koerpertemperatur ist, soviel ich weiss, noch i.O.

Ich druecke euch die #pro dass ihr ein gutes Ergebnis bekommt...

Lg Tosca

Beitrag von pumpphonia84 04.03.10 - 13:02 Uhr

Danke für eure Antworten. #danke

Er will jetzt dort in dem Labor anrufen und fragen, ob es nicht eine Toilette gibt wo er die Probe abnehmen kann. #schein

Ich hoffe, dass wenigstens das funktioniert. #augen
Ich bin so froh, dass mein Mann das völlig freiwillig macht und auch auf zeithahe Termine drängt...#verliebt#verliebt#verliebt

Hoffen wir mal, dass alles klappt.

Das es mit den Ergebnissen so lange dauern soll wissen wir noch nicht. Aber momentan bin ich eh total relaxt.

Alles wird gut!

Vielen Dank nochmal und euch alles Gute #blume#blume#blume

Beitrag von she. 04.03.10 - 13:23 Uhr

Wo lasst ihr das denn machen? Ich würde ja direkt in einer Kinderwunschklinik gehen? Gibt es denn eine Indikation oder wollt ihr einfach so mal testen für euch?
Mein Mann hat die erste Probe auch beim Urologen machen lassen, aber wie gesagt, ich empfehle die Kinderwunschklinik. Da gibt es auch extra Räume für und dein Mann muss nicht irgendwo auf eine Toilette :-(

Beitrag von dany9999 04.03.10 - 17:05 Uhr

Also wir haben zwei machen lassen, d. h. mein Freund. Das erste Mal zu Hause und dann in die Praxis zum Urologen gebracht, Ergebnis ein einsames Spermium.

Das nächste jetzt in der Andrologie, wo es vor Ort direkt untersucht wurde mit dem Ergebnis 2,4 Mio/ml. Ist zwar nicht viel und lange nicht ausreichend, aber wir waren trotzdem überrascht, denn mein Freund hatte vor einigen Jahren schonmal eins beim Urologen machen lassen, wo auch nur ein paar wenige hervorkamen.

Also scheint was dran zu sein, dass Andrologen andere Untersuchungsmethoden haben und dass es nur von Vorteil sein kann, die Probe vor Ort abzugeben und nicht noch zu transportieren - wobei ich 30 Minuten Fahrt allein schon viel zu lang finde...