Wehen = dauerhafte Rückenschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmusekatalater 04.03.10 - 12:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,

können sich Wehen auch in dauerhaften/lang anhaltenden Rückenschmerzen äußern, die zwar nicht bis vorne oder unten in den Bauch reinziehen, aber in die Seiten???

Lieben Dank für eure Antworten, bin gerade ein bisschen verunsichert #kratz

Viele Grüße
Steffi + Fiona (ET+2)

Beitrag von diana1101 04.03.10 - 12:56 Uhr

Hi,

ich hatte meine Wehen bei der Geburt nur im LWS-Bereich.

Vielleicht hilft dir das ja ein wenig.

LG Diana

Beitrag von inkognito1810 04.03.10 - 13:01 Uhr

Wenn es Wehen wären, wären sie nicht durchgehend, sondern periodisch wiederkehrend.
Allerdings ist es möglich, dass sie (erstmal) nur im Rücken beginnen. Man kann sie im Rücken, im Beckenboden, den Oberschenkeln oder Bauch spüren. Allerdings eben immer wie Wellen, nicht dauerhaft. Beobachte das einfach mal.

Beitrag von ente2 04.03.10 - 13:21 Uhr

das stimmt nicht. Ich hatte bei der ersten Geburt durchgehend Wehen ohne Pause. Ich konnte nicht zwischendurch verschnaufen

Beitrag von darkdragonsoule 04.03.10 - 13:19 Uhr

huhu

ich kenn das.dein kleines drückt jetzt etwas mehr nach unten ins becken und deshalb hast du da schmerzen.das ist aber in deiner zeit jetzt,also über et,gut.
nimm die schmerzen als vorbereitung hin und geh etwas baden oder duschen,wärme dein becken (kirschkernkissen oder so) und ruh dich noch etwas aus bevor ihr mit gebären loslegt ;-)

ich wünsch dir eine tolle geburt

lg

Beitrag von sonnenschein211104 04.03.10 - 14:29 Uhr

Hi Steffi!

Also ich muss sagen - bei mir beginnen die Wehen mit dauerhaftem Schmerzen!

Habe bei der Großen gar nicht realisiert, dass ich Wehen habe! Bin 2 Tage rumgelaufen und habe geflucht, dass ich so kurz vor ET noch ne Blasenentzündung bekomme!

Allerdings waren dann bei dem Dauerschmerz irgendwann Phasen auszumachen, die weniger schmerzhaft waren! Als wir dann in der Klinik ankamen war der MM schon auf 5 cm!!! Und 1 Std später komplett!

Also ruf deine Hebi an und lass nachschauen ob sich was tut!

Alles Gute
Steffi