Hilfe! Ebay Problem!

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von pigletti 04.03.10 - 12:56 Uhr

Hallöchen!

Ich habe bei ebay ein Buch verkauft, der Käufer hat am 23.02. bezahlt und ich habe am 24.oder 25.02. verschickt. Als Büchersendung. Nun schreibt er mir, dass er das Buch noch immer nicht erhalten hat und er sich bei der Post informiert hätte dass Büchersendungen bis zu 4 Tage dauern.
Ja, es hätte längst bei ihm ankommen müssen. Aber ich habe defintiv verschickt!!
Was mache ich denn jetzt??? Sowas ist mir noch nie passiert, dass etwas verloren geht!

LG
Silvia

Beitrag von tweety12_de 04.03.10 - 13:05 Uhr

hallo,
wenn du als privatperson verkauft hast, dann hast du ihn sicherlich / hoffentlich darauf hingewiesen, das der unversicherte bücherversand auf sein risiko geht.

ich denke mal, das du auf jeden fall ne negative kassieren wirst, auch wenn du ihm zb. den preis des buches erstattest.

deshalb würde ich ihn darauf hinweisen, das du das buch versendet hast , somit deine zusagen eingehalten hast.

gruß alex

Beitrag von blacknickinblue 04.03.10 - 13:19 Uhr

<ich denke mal, das du auf jeden fall ne negative kassieren wirst, auch wenn du ihm zb. den preis des buches erstattest.<

Wie kommst Du darauf?

Beitrag von tweety12_de 04.03.10 - 13:22 Uhr

ware nicht erhalten : da bewerten zu 90 % käufer neutral oder negativ.

egal, ob du was dazu kannst oder nicht.

das ist einfach so

Beitrag von blacknickinblue 04.03.10 - 13:29 Uhr

Warum sollte man negativ bewerten, wenn das Geld zurück erstattet wird?

Ist mir auch schon passiert, als Käufer und Verkäufer. Und in jedem Fall wurde positiv bewertet nach dem Motto: Kulante Abwicklung oder Ware verloren gegangen aber Geld zurück ....

Beitrag von blacknickinblue 04.03.10 - 13:18 Uhr

Ich habe mal eine Büchersendung verschickt, die ist erst nach VIER WOCHEN angekommen. Noch ist also nichts verloren.

Derzeit warte ich selber auf eine Warensendung, die ca. am 23.02. verschickt wurde. Da ist auch noch nichts angekommen.

Ich habe allerdings sowieso den Eindruck, dass die Post zurzeit sehr langsam ist. Samstags wird bei uns z.B. gar keine Post mehr ausgetragen.

Gruß,

B.

Beitrag von pigletti 04.03.10 - 13:27 Uhr

Ich danke Euch schonmal für Eure Antworten!
Mensch, das wäre echt unfair, wenn ich deswegen eine negative Bewertung reingewürgt bekomme...
Aber vielleicht habe ich ja doch noch Glück, und das Buch kommt noch an! Ich habe ihm jedenfalls vorgeschlagen doch noch ein paar Tage zu warten.
LG

Beitrag von curlysue2 04.03.10 - 13:28 Uhr

Hi!

Da hat die Post aber eine sehr positive Zeitangabe gemacht;-) Ich habe auch schon mal gehabt dass eine Warensendung erst nach über zwei wochen ankam und 10 Tage kan es schon dauern, vor allem wenn die zu den stichproben gerutscht ist.

Schreib dem Käufer, dass Du verschickt hast und eine warensedung auch schon mal länger als 4 Tage dauern kann und dass er bitte noch etwas Geduld haben sollte.

LG

curlysue