Jetzt muss ich noch so lange warten...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mirmar8475 04.03.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

ich vorgestern das erste Mal positiv getestet und gestern morgen nochmal positiv getestet. Ich hab darauf gleich beim FA angerufen. Ausgerechnet jetzt ist er bis zum 15.03. im Urlaub und ich hab erst einen Termin am 16. bekommen. Es hört sich vielleicht total blöde an, aber ich hab total Angst, dass mein Krümel bis zum 16. vielleicht wieder weg sein könnte.

Kennt ihr dieses Gefühl oder bin ich etwas überängstlich?

LG, Mirjam

Beitrag von muffin357 04.03.10 - 13:06 Uhr

hi --

klar ist man ungeduldig aber meine FA z.B. will eine frisch-schwangere gar nicht früher als 2-3 wochen nach NMT sehen ... ganz einfach, weil man so kurz nach NMT nix sieht und dann bist du nur noch mehr verunsichert, obwohl es normal ist ---

freu dich einfach und mach dir keinen kopf ...!
lg
tanja

Beitrag von inkognito1810 04.03.10 - 13:08 Uhr

Das Problem ist, selbst wenn bis dahin was sein sollte, kannst du nichts dagegen tun, egal ob vorher der Arzt mal mit dem US schaut oder Blut abnimmt.
Außerdem musst du generell noch viele, viele Wochen warten ;-)

Bedenke immer, dass wir 6 Mrd. Menschen sind, und bisher alle irgendwie geboren wurden. Mir half das nach den zwei FGs die Zeit dieser Schwangerschaft durchzustehen.


LG inkognito (ET-8; bzw. nach Arzt ET-2)

Beitrag von julie8r 04.03.10 - 13:20 Uhr

Hey,

mach' Dich nicht verrückt und versuch es mal rational zu betrachten:

Warum sollte Dein Krümelchen wieder "weg" sein, nur weil Du bis zum 16. NICHT zum Arzt gehen kannst?

Betrachte es lieber so: Du lässt es in Ruhe ankommen.

Alles Gute,
#blume Julie

Beitrag von bina20 04.03.10 - 13:20 Uhr

Huhu

Klar kommt es einem noch ewig vor aber umso mehr kannst du dann sehen vielleicht sogar schon den herzschlag.

Und auch wenn es hard klingt,auch wenn du morgen zum FA gehen würdest könnte dein baby bis zum 16. "weg" sein

Versuche einfach so gut es geht positiv zu denken und irgendwie die zeit vertreiben,es wird schon alles gut sein und gut gehen.

Alles Alles gute

glg bina mit jeremy kjara und lilly

Beitrag von 19karin78 04.03.10 - 13:31 Uhr

Hi
ich mußte wegen einem Pilz in 5+1 zum FA er hat dann natürlich gleich noch nen US gemacht aber gesehen hat man nur eine 6mm große Fruchthöhle. Mein nächster Termin ist jetzt am 19.3. und ich hoffe das man dann mehr sieht. (Bin da dann rechnerisch bei 8+1.)
Für mich war es gar nicht so gut so früh nen US zu haben ich mach mir jetzt viel mehr Gedanken als vorher, vor allem weil man noch keinen Dottersack gesehen hat.
Ich wünsch dir noch viel Gedult in den kommenden 2 Wochen und das dein Krümel bei dir bleibt.
lg Karin

Beitrag von morgaine01 05.03.10 - 13:50 Uhr

Heydu!
Hab auch sehr früh von SS erfahren,aber seitdem ist sehr viel Sch... passiert.Ich sag nur,5 Ärzte-5 Meinungen und die Einsicht der Ärzte,dass die Frühschwangerschaft ein Mysterium ist,man der Natur den Lauf lassen sollte und man bei zu frühen Untersuchungen oft mehr verunsichert wird,als sonstwas.
Ich bin bei meinen Kindern immer erst später auf SS draufkommen,obwohl alle echte Wunschkinder waren.
Das früheste war 9.Wo,das späteste 13.Wo,diesmal 10 Tage nach nmt.Warum so spät bei vorigen?Wegen Blutungen...hab ich jetzt auch,nur ich weiß halt,dass ich #schwanger bin,damals hielt ich es für die Regel.Hätt ichs diesesmal auch nicht gewußt,wäre mir viel #kratz und #heul erspart blieben.
Also,nur ka Hektik-und hör auf dein Gefühl!!!
Dein Baby ist ganz sicher noch bei Dir,sei einfach guter Hoffnung und vergiß die Technik#liebdrueck