Immernoch keine Regel

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von traum10-baby 04.03.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

meine Zykluslänge ist nach 37 Tagen immernoch nicht zu Ende. Schwangerschaftstest habe ich gemacht, der leider neg. ist. Solange war mein Zyklus noch nie. Meine Regel ist nicht in Sicht. Wer hat damit Erfahrungen?

Beitrag von ibiza445 04.03.10 - 13:42 Uhr

Hallo!

ich hatte das auch schon mal - meine Regel ist dann bei NMT+22 eingetrudelt... hast du öfter unregelmäßioge Zyklenohne ersichtilichen Grund (stress, krankheit, ect.)? Dann würd ich es einfach mal abklären lassen

lg, ibiza (ÜZ6)

Beitrag von traum10-baby 04.03.10 - 13:44 Uhr

Richtig unregelmäßig nicht, nein, bisher habe ich sie immer am Ende des Monats gehabt, also so 30/31 Tage lag mein Zyklus.
Wieviele Tage soll ich wohl noch warten?
Ich bin ungeduldig, weil mein Kinderwunsch unerträglich ist.

Beitrag von abigale09 04.03.10 - 14:00 Uhr

Hi traum10*

mir geht es genau wie dir! Bin nun auch schon bei Tag 37 und es ist einfach keine Mens in Sicht - SST ebenfalls alle negativ!
Ich hab gestern schon beim Frauenarzt angerufen und leider erst für den 09.03.10 einen Termin bekommen... solange muss ich nun noch warten bis ich evtl. eine Erklärung für das alles bekomme!
Hast du denn auch schon einen Termin gemacht?
lg
Abigale09

Beitrag von traum10-baby 04.03.10 - 14:50 Uhr

Habe noch keinen Termin gemacht, warte noch das WE ab und würde dann nächste Woche bei meinen FA anrufen. Das du genau auch am Tag 37 bist, außergewöhnlich. Halt mich auf den Laufenden....

Beitrag von biggi02 04.03.10 - 14:01 Uhr

huhu,

dieses sch..... Problem kenne ich:-[.
Am 28. Oktober 09 hatte ich das letztemal "normal" meine Mens.
Im Dezember war ich beim FA und er gab mir Tabletten zum Mens auslösen.
Nach 55 ZT kam der Kram dann.
Der nächste Zyklus dauerte 44 Tage.
Seit angfang Februar nehme ich auf Raten meines FA MöPF ein.
Mein Persona zeigte mir an ZT 23 meinen ES .
Heute bin ich ES+7/8 und habe meine Mens (oder SB,was auch immer) bekommen.
Ich habe keine Schmerzen wie sonst immer und versteh jetzt gar nichts mehr.
Vielleicht wirkt MöPf so gut und mein Zyklus ist wieder super,aber dann spinnt jetzt anscheinend mein Persona denn dann kann mein ES ja nicht stimmen.....

Kopf hoch,ich bin mir sicher wir kriegen das auch noch hin#liebdrueck.
Laß es beim FA mal abklären woran es liegen kann,diese Warterei macht einen doch sonst noch ganz kirre.

LG, Biggi mit Kids

Beitrag von zufuenft 04.03.10 - 14:34 Uhr

Ich kann Dich da so gut verstehen,bin heute ZT 34 und auch keine Regel in Sicht..Ganz im Gegenteil habe jetzt diesen Zervixschleim,spinnbar so wie er sonst beim Eisprung ist...ich verstehe meinen Körper grad nicht....
SST und BL waren beide negativ....
Ich wünsche Dir viel Glück das sich dein Zyklus einpendelt und "wir" bald schwanger sind...Dieses warten macht einen echt kirre