Dammmassage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mica09 04.03.10 - 13:41 Uhr

Hallo zusammen,

habe mal wieder ne Frage.
Hab nun mit der Dammmassage begonnen.... finde ich noch ein wenig ungewohnt...

Wie oft, wie und wie lange massiert ihr am Tag?

Viele sonnige Grüße
Mica

Beitrag von anja1971 04.03.10 - 13:55 Uhr

Hab ich gar nicht gemacht. Damm reißt, oder er reißt nicht. Ist wie mit den Schwangerschaftsstreifen.....

Beitrag von holunderbluete 04.03.10 - 14:06 Uhr

Ich habe es probiert, komme aber mittlerweile nicht mehr richtig ran. #rofl

Die Massage solltest Du schon so 5 Minuten machen.
Also insgesamt, Du hast ja verschiedene Dehnungspunkte.
Ich empfehle Dir zum aufweichen des Gewebes Leinsamen geschrotet. Nehme ich täglich mit etwas zu trinken zu mir. Laut meiner FÄ ist bei mir alles herrlich weich. #pro

Das weiche Gewebe verringert zwar etwas das Risiko, ist aber kein Garant, daß man nicht reißt. #schwitz

Gruß
holunderbluete