Mens schon an ES+7/8 oder doch SB????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biggi02 04.03.10 - 13:41 Uhr

Hallo ihr lieben,

jetzt bin ich echt überfragt.
Im Dezember wurde meine Mens mit Tabletten ausgelöst weil nichts mehr in Sicht war.Nach 55 ZT kam sie dann endlich.
Der nächste Zyklus war 44 Tage lang und mein FA gab mir MöPf zum ausprobieren mit.
Das nehme ich jetzt seit fast 4 Wochen.
Trotz Chaos benutze ich auch meinen Persona Monitor.
Dieser zeigte mir an ZT 23(spät aber immerhin) meinen ES an.
Demnach bin ich heute bei ES+7/8.(ZT 31) Habe seit heute morgen meine Mens??? oder SB.....
Hatte bis jetzt noch kein PMS.Auch der Blähbauch ist nicht vorhanden.
Nichtmal die üblichen Bauchschmerzen am 1. Tag der Mens habe ich.Hatte seit heute morgen zur Sicherheit einen Tampon genommen und nach ca. 6 Stunden war er nicht mal ganz voll(sorry) Also mir geht es richtig gut,sonst kann man mich am 1. Tag immer vergessen und es reicht nicht mal ein "Super" Tampon#kratz.
Kann das jetzt alles mit MöPf zusammenhängen das ich evtl. SB habe??
Oder kann es auch sein,daß sich Persona geirrt hat und mein ES doch früher als ZT 23 war???

Sorry für den ganzen Text,könnt ihr mir helfen??#schmoll

LG, Biggi, mit Tobias und Julian
P.S. Ach mensch,ich hatte so auf einen "normalen" Zyklus gehofft und wollte bis zum Ende hibbeln.....
Ich führe leider kein ZB (das klappt einfach nicht wegen meinen 2 Rackern)

Beitrag von claudiw83 04.03.10 - 13:58 Uhr

hallo, viell. ne Einnistungsblutung??
solls ja geben...
Möpf macht eigentlich keine SB...

wenn die SB länger anhält, würde ich mal zum arzt gehen...

Beitrag von biggi02 04.03.10 - 14:05 Uhr

Huhu,

Du hast mir gestern auch schon geantwortet#liebdrueck, wegen meiner Frage mit dem ZS.
Bei mir geht irgendwie immer noch alles drunter und drüber.
Ich wunder mich nur das ich gar keine Bauchschmerzen wie sonst immer habe.
Hat man bei einer evtl. Einnistungsblutung auch hellrotes Blut? Weißt Du das?
Ach ich weiß auch nicht,wäre ja nicht schlimm wenn es die mens schon ist,aber so kurz nach dem ES.......
Dann kann ich mich gar nicht auf meinen Persona verlassen....#schmoll
LG und Danke
Biggi

Beitrag von claudiw83 04.03.10 - 14:09 Uhr

wenns die mens wäre, wäre das nicht so gut, weil es dann eine gelbkörperschwäche sein könnte...
ob braunes oder frisches blut weiß ich leider nicht, da sagt jeder was anderes #kratz

ich hab grad auch angst weil ich so dolle regelschmerzen hab...
das hatte ich seit 10 jahren nicht mehr #schmoll

Beitrag von biggi02 04.03.10 - 14:13 Uhr

#liebdrueck, manchmal ist alles unfair.
Von heute auf morgen spinnt der Körper#kratz
Aber auch wir werden Glück haben...
#klee #klee #klee

Beitrag von rexi83 04.03.10 - 14:13 Uhr

Hallo Biggi!

Für eine Einnistungsblutung wäre das ein bißchen früh. Würde eher auf Ovulationsblutung tippen. Hatte ich auch, sogar drei Tage lang. Und immer nur von morgens bis mittags. Sehr viel ZS und hellrotes Blut. War erst etwas verunsichert und dachte die Mens kommt, aber habe dann gelesen, dass die Ovulationsblutung sogar mensartige Ausmaße haben kann. Letzten Zyklus hatte ich auch eine, davor habe ich noch die Pille genommen.
Hier mal mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=492977&user_id=902183

lG Melli

P.S.: Während der Ovulationsblutung ist man übrigens höchstfruchtbar!

Beitrag von biggi02 04.03.10 - 14:24 Uhr

Huhu,


heißt das jetzt,daß ich meinen Persona gegen die Wand werfen kann:-p.
Warum hat er mir denn dann an ZT 23 und 24 meinen ES angezeigt??
An diesen beiden tagen hatte ich soooo doll Bauchschmerzen und ein paar Tage vorher ziemlich viel Ausfluss(sorry)
Bin traurig,jetzt kann ich mich nichtmal mehr darauf verlassen.....

LG und Danke
Biggi