wie ENTLIEBEN?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von summer7708 04.03.10 - 13:43 Uhr

Hallo Ihr,

ich bin eher unglücklich verliebt. Mein was auch immer hält mich seit Wochen hin kann sich wohl nicht entscheiden ob Beziehung oder nicht. Haben uns vor 2 Wochen das erste mal geküßt mehr ist nicht gelaufen und die Woche danach rief er mind. 1 mal am Tag an und sms jeden Tag. Seit letztem Freitag ruft er nicht mehr an, sms zuletzt Montag ich hatte ihn gefragt ob er mir mal helfen kann Schrank zusammen bauen da meinte er er ist doch schon zu hause!!!!
Seit dem habe ich nichts mehr von ihm gehört.

Ich schätze das ganze so ein das er aus irgendeinem grund keine Lust mehr auf mich hat. Aber ich finde es total scheiße das er mir das nicht mal sagen kann.
Und soll ich ihm noch hinterher telefonieren oder simsen nur damit ich mal ne Antwort kriege evtl? Damit mache ich mich doch erst recht zum Horst oder?

Was würdet ihr tun? Abwarten? Am besten ich vergesse ihn aber das geht nicht so einfach. Ich mag ihn total gerne und hätte auchg erne eine Beziehung mit ihm aber das ist wohl Hoffnungslos. Ach warum kann man sich nicht auf Knopfdruck entlieben?

Beitrag von bellababy 04.03.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

einen wirklich Rat habe ich leider auch nicht aber ich finde es gut das Du es so schnell gemerkt hast und die Notbremse ziehst! Wenn er Dich nicht will hat er Pech gehabt ;-)

Lenk Dich ab, unternimm was und schreib ihm ja KEINE SMS! Das hast Du doch nicht nötig oder?


liebe Grüße
Janine

Beitrag von summersunny280 04.03.10 - 13:54 Uhr

wenn männer sich nicht melden denken sie nach ..und wie jeder weiss dauert das seine zeit .#kratz

du machst dich echt zum horst(sowie nervend wenn mann überlegt sich an frau zu binden ) und auch uninteressant wenn du dich meldest.

wenn er das gleiche will wie du, wird er sich früher oder später ja bei dir melden.......wenn nicht dann wars nicht DEIN mann.

Beitrag von mafti80 04.03.10 - 13:55 Uhr

ganz ehrlich:ich würde ih neinmal anrufen oder ansimsen und fragen was nun sache ist, man macht sich doch sonst total verrückt..

Beitrag von jovigirl78 04.03.10 - 20:04 Uhr

Hallo

kann Dich so gut verstehen, da ich ein bißchen in einer ähnlichen Lage bin. Nur schon etwas weiter, weil schon einiges mehr zwischen meinem ich sage mal Freund und mir war. Aber auch ich bin mir einfach nicht sicher,ob er es wirklich ernst mit mir meint und eine richtige Beziehung mit mir mit allem drum und dran will oder nicht. Also richtig happy bin ich auch nicht Aber nur Sex mit mir will er auch nicht sagt er, also doch richtige Beziehung - ach keine Ahnung. Habe schon so viele Nächte wach gelegen, weil ich mir so viele Gedanken mache ständig - ER versteht das natürlich immer gar nicht. Typisch Mann halt !!!

Andererseits habe ich dennoch das Gefühl, dass er der Mann fürs Leben ist, da ich 100% noch niemals so verliebt war wie jetzt.

Dir jedenfalls würde ich raten, wenigstens mal zu versuchen, dass Du Dich einfach mal rar machst, Dich mal gar nicht meldest, so als gäbe es Dich gar nicht. Bei manchen Männern hilft es nämlich, sie mit ihren eigenen Waffen zu schlagen.

Bei meinem Freund hat das bisher immer geholfen. Je mehr ich mache, desto mehr setze ich ihn unter Druck, aber wenn ich mal in die andere Richtung gehe, nämlich eher auf Abstand usw. , dann wundert er sich, was da los ist und ich höre wieder mehr von ihm.

Oh man und dann sagen die Männer immer über uns Frauen, dass wir kompliziert sind - ich weiß ja nicht #gruebel

LG Dani

Beitrag von *Sternchen* 05.03.10 - 05:08 Uhr

Auch auf die Gefahr hin, dass du es nicht hören möchtest:

Wenn Männer sich nicht melden, hat das meistens einen Grund.

Und wenn er wirkliches Interesse hat, dann baut er dir nicht nur den Schrank auf sondern noch dazu das ganze Haus. Und das, egal ob er 5 oder 5.000 km von dir entfernt ist.

Ich empfehle dir mal ein Buch:

Suche einen für immer und ewig von Christian Thiel.

Mal ehrlich: Stellst du dir so eine Beziehung vor?!

Alles Gute und ganz viel Glück, auf dass du einen Mann findest, der dich und deine Anwesenheit schätzt!

Beitrag von bruchetta 05.03.10 - 12:11 Uhr

Es ist wirklich so, dass Männer, die ernsthaft interessiert sind, nicht einfach den Kontakt abbrechen, sondern sonstwas auf die Beine stellen, um bei der entsprechenden Frau Erfolg zu haben.

Für mich sieht das so aus: Er hat kein Interesse mehr und stellt sich jetzt tot, in der Hoffnung, sich deswegen nicht mehr mit Dir auseinander setzen zu müssen.

Akzeptier das so, mach Dich nicht zum Horst!
Ich finde es nicht unbedingt wichtig, das alles nochmal aus seinem Mund zu hören.
Was bringt das, eigentlich ist doch alles klar.