Süßt jemand Speisen von Euch mit der Stevia-Pflanze?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sienna2311 04.03.10 - 14:09 Uhr

Frage steht ja oben:) würd mich mal interessieren ob ihr Stevia schonmal als Zuckerersatz bei Süßspeisen oder zum Backen genommen habt... ist das geeignet für Kinder? ist ja recht umstritten.

lg sienna

Beitrag von dodo0405 04.03.10 - 14:13 Uhr

Ich nehme Agavendicksaft und das ist definitiv nicht umstritten.

Zucker gibt es bei uns schon ungefähr 1 Jahr lang nicht mehr.

lg

Beitrag von xyz74 04.03.10 - 14:13 Uhr

ja, ich nutze es für uns alle.

Naja, das Theater hier in DE... #augen

Stevia ist in zig Ländern zugelassen.
Hier geht es nur um Monipole und sehr viel Geld

Beitrag von sienna2311 04.03.10 - 14:19 Uhr

ja das hab ich mir auch gedacht...;-)

wo kaufst du den denn?

Beitrag von xyz74 04.03.10 - 14:36 Uhr

ich kauf es im Reformhaus.
Gibt es entweder als kleine Tabs (sieht aus wie Süßstoff) oder als Tropfen.
Ich persönlich finde allerdings die Tropfen besser.
Lässt sich im Kuchen leichter verarbeiten

Beitrag von dani.m. 04.03.10 - 14:25 Uhr

Ich hatte das mal für den Tee. Einfach ein paar blätter frisch von der Pflanze dazu und mit überbrüht. Ging super! Leider ist mir mein Pflänzchen eingegangen :-( muss mir bei Gelegenheit ne neue besorgen.

Beitrag von marmita 04.03.10 - 14:31 Uhr

Stevia ist nur deshalb nicht zugelassen, weil die Chemiekonzerne ihre künstlichen Süßstoffe dann nicht mehr unter die Leute bringen könnten. Gesundheitlich gesehen ist Stevia unbedenklich.

Beitrag von melmystical 04.03.10 - 16:00 Uhr

Da habe ich aber etwas anderes gelesen.

Stevia kann u.U. Gendefekte hervorrufen, das finde ich schon sehr bedenklich.

Beitrag von blaue-blume 04.03.10 - 16:41 Uhr

...laut einer studie von 1984, die inzwischen wissenschaftlich wiederlegt wurde...

Beitrag von baffy69 04.03.10 - 17:14 Uhr

Dann hoffe ich, dass Du auch über den chemisch hergestellten Süßstoff Aspartam Bescheid weisst! Falls nicht, kannst Du Dich gern über folgenden Link darüber informieren! Er ist inzwischen in sämtlichen light-Getränken, allen Kaugummis (für Kinder ganz besonders schlimm!) etc! Wenn etwas giftig ist, dann bestimmt nicht Stevia!

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-aspartam-suessstoff.html

Beitrag von pechawa 04.03.10 - 17:55 Uhr

Hallo,


zu Aspartam habe ich auch einen schönen Info link bei you tube. Ist zwar in Englisch, aber mit dtsch. Untertiteln!
http://www.youtube.com/watch?v=steONCU2DN0

z.B. in Fruchttiger für Kinder ist auch Aspartam drin #aerger
hier ist Aspartam drin
http://der-weg.org/fileadmin/images/aspartam-in-lebensmitteln.jpg
und hier:
Getränke: Softdrinks mit und ohne Kohlensäure, Fruchtgetränke, Fruchtsaftkonzentrate, Eistees und -kaffees und heiße Schokolade.

Milchprodukte: Joghurt, Milchdesserts und Frischkäse

Süßwaren: Kaugummi, Süßigkeiten, Schokolade, Minzepastillen

Tafelsüßstoffe: Tabletten und Streusüße

Gefrorene Desserts: Eiscreme und Tiefkühlsnacks

Pulver: Softdrink-Pulver, Milchshake-Mischungen und Multivitamingetränke

Getreideprodukte: Frühstücksmischungen, Müslis

Konserven: Fruchtkonserven, Dosenfrüchte

Arzneimittel: Brausetabletten, Kautabletten und Portionspackungen


LG Pechawa

Beitrag von baffy69 04.03.10 - 19:02 Uhr

Hallo Pechawa,

vielen Dank für die ausführliche Auflistung :-)!

LG Andrea

Beitrag von 19021982 04.03.10 - 14:35 Uhr

Ich würd es gern mal testen. Aber wo bekomm ich Stevia?

Beitrag von marmita 04.03.10 - 14:36 Uhr

Im Reformhaus!

Beitrag von 19021982 04.03.10 - 14:37 Uhr

Danke!

Beitrag von celi98 04.03.10 - 16:34 Uhr

hallo,

freunde benutzen das schon länger ganz problemlos. wir haben es nur deshalb noch nicht genommen, weil es mir echt zu teuer ist. wir sind aber über ostern in belgien und da kann man es ganz normal im supermarkt kaufen. das backen ist damit, laut meiner frueundin aber nicht ganz so einfach, weil stevia ja weniger volumen als zucker hat. da muss man rumrpobieren mit den mengenangaben.

lg sonja

Beitrag von sienna2311 04.03.10 - 19:38 Uhr

Prima, danke für eure Antworten. ich werd mich mal umschauen nach dem zeug. bin echt mal gespannt wie das so in den speisen schmeckt und wie schwierig das mit der dosierung ist.

euch noch einen schönen abend.

lg sienna