Ahhhh!! Ständig andere ET´s... :(*silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babe2006 04.03.10 - 15:29 Uhr

Hallöchen,

hmmm bin heut irgendwie frustriert...

mein errechneter ET ist der 25.09.2010...
mein FA meinte jetzt von der Größe her 28.09.2010.
auf US steht 1.10.2010

was denn nu richtig... Man Man Man...

achja letzte Periode war 19.12.09... zyklus normal


lg bettina mit jessica und #baby ;)

Beitrag von nici.c.v. 04.03.10 - 15:31 Uhr

Ist der genaue ET für dich so wichtig??

Der ET ist immer nur ne schätzung weil keiner dabei war wo die Eizelle befruchtet worden sit und auf der eizelle kein stempel drauf war mit Datum wann es war..

Mein FA hat einmal nen ET eingetragen udn gemeint - richt Tag schaun wir mal - er hat den ET nie geändert auch wenn der kleine mal zu groß mal zu klein war - er meinte jeder Bauchzwerg entwickelt sich anders..

Beitrag von aylin1986 04.03.10 - 15:32 Uhr

Ist doch egal welches stimmt...

Sag einfach Ende September ist es so weit!

LG

Beitrag von babe2006 04.03.10 - 15:33 Uhr

Naja was heisst wichtig... bei meiner Tochter gabs da nie veränderungen...
und sie kam 1 Tag vor dem errechneten Termin...

meinte ja nur... gehe also schon in etwa vom 25.09 bis 28.09 aus *gg*

Beitrag von berry26 04.03.10 - 15:34 Uhr

Hi,

mach dich doch net fertig. Das Kind wird kommen wann es will. Weiß gar nicht was die ET-Rechnerei immer soll. Die Kinder wachsen in Schüben und deshalb ist das absoluter Blödsinn. Mal sind sie ne Woche hinterher und dann wieder ein paar Tage voraus. Zudem ist ein errechneter ET nach Periode sowieso nicht genau. Dazu müsste man ihn schon nach Eisprung berechnen.

Also mach dir keinen Kopf! Solang dein Kind wächst ist alles ok.

LG

Judith

Beitrag von s.hase 04.03.10 - 15:59 Uhr

Selbst dann nicht. Mein ET ist Zeugungs- und Empfängnisgenau errechnet.

Dennoch kommen nur geschätzte 7% der Babys "pünktlich", 45% "zu spät" und demnach 48% " zu früh"...

Die ganzen "gehts jetzt los?" und "wie erkenne ich richtige Wehen?" -Postings könnte man sich ja auch sparen, wenn das so ein fester Termin wäre. Dann führe mann einfach am Vormittag ins KH und hätte abends das Baby im Arm.;-)

Sehr praktisch, aber eben nicht sehr realistisch...

Gruß

Beitrag von berry26 04.03.10 - 16:16 Uhr

Hab ich ja auch nicht behauptet. Aber nach ES ist es genauer als nach Periode. Vor allem am Anfang ist es eben "sicherer"!

Ich schreibe nicht umsonst das die kleinen kommen wann sie wollen. Mir brauchst das nicht erklären. Ich hab ein Frühchen das unbedingt eher kommen wollte.;-)

Beitrag von babe2006 04.03.10 - 15:35 Uhr

Na sowieso ;)

dachte nur weil das bei meiner "großen" ganz anders war...

naja rechne im September damit *hihi*

danke trotzdem...


alles liebe euch

Beitrag von .mami.2010. 04.03.10 - 15:40 Uhr

Hallo,

25.9. ist völlig in Ordnung #pro.

lg

Beitrag von tama92 04.03.10 - 15:41 Uhr

Ich geh immer von letzten Tag meiner Regel aus und nichts anders...wenn ich mir da wieder die US bilder von heute ansehe dann ist mein ET zwischen den 03.05.und 19.05 rein von den verschieden Messangaben her.

Beitrag von babe2006 04.03.10 - 15:44 Uhr

ja und gaaaaanz genau sind die messungen ja auch nicht.. ;)

na dann hab ich ein augusti und sepembi *gg*

fast gleich, hihi

sommer kinder...

*lach* man merkt ich habe langeweile... meine große liegt im bett und schläft mit ner fetten erkältung :(

hmmmm...

also bis später und danki für eure antworten

Beitrag von tama92 04.03.10 - 15:47 Uhr

meine Kleinste schläft auch mit einer MDG...bekomm nun ein Maibaby und somit hab ich ein Mai-Juni-Juli und dann noch ein Sept und November-Kind...gg...

Beitrag von tama92 04.03.10 - 15:49 Uhr

Seh gerade deine Älteste ist fast so alt wie meine Jüngste;-)

Beitrag von 19-inaschmidt-82 04.03.10 - 15:47 Uhr

Na und??
Das Kind kommt schon irgendwann während der Zeit *gg*

Auf meinen Bildern variieren die Daten auch ständig. Aber ET ist das was in dem Mutterpass steht.

Mein ET ist der 08.06.
Auf den Bildern ist jedes Mal was anderes. Habe vom 23.05. - 28.06. immer irgendwas draufstehen.
Die Babys wachsen halt nicht alle gleichschnell.

LG

Beitrag von babe2006 04.03.10 - 15:57 Uhr

Ja das stimmt allerdings...

aber FA können einen schon wahnsinnig machen, wobei ich nen supi Doc habe... :)

also nochmal danke...

Beitrag von nana13 04.03.10 - 16:05 Uhr

Hi,

Bei meinem sohn hatte ich 2 verschiedene termine bekommen.
da ich ins geburtshaus ging, sagte ich wen es früher kommt nehme ich den ersten et.
und wen ich über den termin gehe rechne ich mit dem 2 et.
damit hatte ich etwas mehr zeit fürs geburtshaus und musste nicht angst haben das es dan doch noch eingeleitet wird.

dazwischen waren 9 tage.

dismal habe ich nur einen termin.
wie bei urbia ausgerechnet. ul hiess auch immer den selben termin.

kommen werden die babys ja eh wen sie so weit sind.
es ist für mich eh nur so ein richt wert.

lg nana

Beitrag von poohbaerli08 04.03.10 - 16:42 Uhr

Huhu,mir geht es da genauso! Habe meine letzte regel auch am 21.12.09 gehabt und jetzt ist mein entbindungstermin laut US der 08.10.10 ,nicht wie ich laut letzter regel ausgerechnet habe der 27.09.10!
Lg yvonne + #ei 9. Ssw

Beitrag von babe2006 04.03.10 - 17:09 Uhr

huhu...

ich rechne trotzdem mit 25.09.2010...

entweder kommt er/sie früher oder später ;)


lg