trinkt Flasche nur im Stbenwagen... unglaublich... silopo

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dianaanni 04.03.10 - 15:53 Uhr

hallo,

habe gestern meinem kleinen, fast 4 monate,
seine flasche gemacht in den arm genommen... gekuschelt...

So, BUMM... is mein großer, fast 2,5 Jahre, vom Stuhl gefallen und hat sich verletzt..

Ich, den kleinen in den stubenwagen gepackt, flasche auf die decke gelegt das er in ruhe weiter trinken kann und mich rasch um meinen großen gekümmert... #heul

tja und anscheind fand er das soooo toll das er aufm arm sich aalt und quengelt und nicht trinkt bis man ihn in seinen wagen legt #kratz#aerger UNGLAUBLICH

nur mal so....

LG

Beitrag von elli2803 04.03.10 - 16:10 Uhr

Kenn ich. Damit hat meiner in dem Alter auch angefangen. Auf dem Arm trinkt er nicht, auch nicht direkt neben mir. Nee, unbeobachtet in Bett oder KiWa bitte. #augen

Bist also nicht die einzige. ;-)

Lg Elli

Beitrag von dianaanni 04.03.10 - 16:14 Uhr

gibts doch nicht... die kleinen räuber wissen schon ganz genau was sie wollen #verliebt

Beitrag von tauchmaus01 04.03.10 - 16:21 Uhr

Na dann lass das mal sofort schön sein, sonst hast Du bald eines der Kinder die jedes mal im Bett ihr "Flaschi" brauchen.

DU bist die Mama, Dein Kind wird nciht verhungern wenn es auf dem ARm seine Flasche bekommen soll und erstmal Theater macht.
Dann stell die Flasche eben ab und warte eine Weile, er wird sie schon wieder nehmen.

Mona

Beitrag von elli2803 04.03.10 - 17:08 Uhr

Mag ja bei deinem funktioniert haben. Aber meiner brüllt eher das ganze Haus zusammen und isst stundenlang nix als sich die Flasche auf dem Arm geben zu lassen. ;-)

Was ist so schlimm daran wenn das Baby "in Ruhe" essen möchte? #kratz

Beitrag von tauchmaus01 04.03.10 - 19:04 Uhr

Ganz einfach, jedenfalls wenn man logisch denkt:

Ein Baby sollte das Bett nicht mit Nahrung in Verbindung bringen, sonst habt ihr auf kurz oder lang das Problem dass Euer Kind nicht mehr ohne Flasche ins Bett gehen mag.
Tja, dann viel Spaß mit dem Lütten, vor allem wenn die ersten Zähne kommen. Da ist das Problem dann hausgemacht, die Zähne werden sich freuen. Jaja, alles nur #bla aber rede mal mit dem Kinderarzt darüber.

Es gibt Dinge die ein Kind nicht weiß, aber die Eltern wissen sollten. Wenn die Eltern dann zu bequem sind ein Problem zu lösen wird das Problem nicht kleiner.

Kleine Kinder kleine Probleme
Große Kinder große Probleme

Wenn man in diesem zarten Alter schon nicht in der Lage ist liebevoll einzuwirken auf das Fehlverhalten eines Kindes, dann viel Spaß in wenigen Jahren.


Ich weiß, alles falsch, bei Euch wird das super laufen....;-)

Beitrag von elli2803 04.03.10 - 19:45 Uhr

Ih weiß zwar nicht warum du mich in der Mehrzahl ansprichst aber ok. #kratz

Wenn du richtig gelesen hättest, zumindest meinen beitrag, isst er ja nicht nur im Bett, sondern auch im KiWa, Laufstall oä halt da wo er seine Ruhe hat. Da er eh nur noch 2-3 Flaschen am Tag bekommt seh ich da nicht so das Problem. Meine KiÄ im übrigen auch nicht. Er geht auch ohne Flasche ins Bett.

Du kannst mir gerne mal Tipps geben wie ich es ihm abgewöhne ohne das er mir gleich alles zusammenbrüllt und dann lieber stundenlang nichts isst.

Beitrag von jacky 04.03.10 - 19:29 Uhr

Aber festhalten musst du die Flasche noch, oder? Meine Kleine will sich seit ner Woche die Flasche nur noch selbst geben! Aber sie wird auch 8 Monate alt. Sehe das nun nicht so tragisch. Behaupte aber auch, dass sie die Flasche bei echtem Kohldampf in jeder Lebenslage trinken...

Beitrag von melle_20 04.03.10 - 19:48 Uhr

Hey..

ich kenn das "leider" auch...Die grosse hat so um den dreh rum ihr flasche nur mit grossem gezicke bei mir getrunken auf dem schoss....Bei Opa ging das ohne murren...

Eines tages kam aber ein handwerker und ich war gerade am Füttern, also Kind in die Wippe,Flasche hochgelagert gut war...

Und NEIN es war kein grosses problem ihr das abzugewönen....Diese Phase dauerte vll so 8-10wochen dann fand sie es wieder rum blöde da drine zu liegen :-)

Der kleine fängt das gleiche Spiel an...Bei mir nix trinken bei Papa klappts...Ich setz ihn dann eben in den babysafe und gut ist....Er will aber auch shcon anch der Flasche greifen, deswegen haben wir ihm nun so eine flasche mit henkel gekauft und die hebt er dann schön mit...

Jedes Kind ist anderst...Da kann man nich sagen so oder so... :)

LG Melanie mit Emily(5j) und Jeremy(4monate)