Wie nennt man die Binden für den Wochenfluss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kobbi 04.03.10 - 17:38 Uhr

hallo,

meine Frage steht ja oben. War gestern beim Rossmann und hab mal grob geschaut. Leider nichts passendes gefunden.

Reichen auch normale Binden?

Gibt es die auch beim Drogeriemarkt Müller?

Danke für eure Antworten

kobbi, 36. SSW

Beitrag von miamaus6 04.03.10 - 17:42 Uhr

Wöchnerinneneinlagen, gibts nur in der apo und im Internet, habe sie in der Drogerie nicht gesehen.
Liebe Grüße
Katrin 37 SSW

Beitrag von blume19802003 04.03.10 - 17:45 Uhr

Hallo,
ich habe jetzt erstmal ne Packung Binden von den großen gekauft, die für nachts. Im KH bekommt man ja auch erstmal welche und wenn es nach 3 Tagen noch so doll sein sollte, kann man die aus der Apo ja noch Nachkaufen für zu Hause dann.

lg :-) (40+0 ssw)

Beitrag von mrs.smith 04.03.10 - 17:48 Uhr

Versuch mal die Camelia Extra Super Nacht!
Die sind echt nicht schlecht, ahbe sie nach beiden SS genommen und es hat gut funktioniert.
Grüßle

Beitrag von darkdragonsoule 04.03.10 - 17:50 Uhr

für den starken wochenfluss,die ersten tage kannst du diese pelzy windeleinlagen oder wie die heissen nehmen.das sind eigentlich die selben wie die aus dem kkh.
danach lange und dicke binden mit flügel.am besten ohne plastik.im dm gibts welche,glaube von jessa oder so ähnlich.

lg

Beitrag von babylove05 04.03.10 - 17:50 Uhr

Hallo

Im Kh bekommst du erstmal welche ... für daheim hab ich ganz normale Ultra Ultra Binden genommen .... es gibt aber auch welche für Leute mit schwacher Blase, die sind auch gut ...

Hatte aber nur die ersten 2 wochen richtig Wochenfluss ( naja nach ks ist es ja meist wenniger ) und dann konnt ich auf normale Binden umsteigen

lg Martina

Beitrag von akak 04.03.10 - 17:54 Uhr

Hallo,
bei real und Kaufland gibt es ganzzz große wenn man inkontinent ist. Oder Du kaufst Dir die Windeleinlagen für Babys im Drogeriemarkt (bei uns gibts sowas bei DM). Ansonsten muß ich sagen haben mir damals die großen Binden im Krankenhaus eine Woche lang gereicht; danach brauchte ich nur noch große kleine Binden. Anke

Beitrag von jasfeanmi 04.03.10 - 18:10 Uhr

Die Geräte heissen Vorlagen. Ich kann dir nur empfehlen, darauf zu achten, dass die ohne Plastikfolie sind! Alles andere ist nämlich nur ekelig. (Finde ich) Soweit ich weiss, bekommst du die nur in der Apo.(von Kolibri) Im Drogeriemarkt gibts nur die üblichen dünnen mit Plastik.
Nicht in jedem K-Haus bekommst du ausreichend von den Dingern und ich habe zum Schlafen auch lieber die dicken genommen. Für alle Tage danach reichen Record Damenbinden. Die sind luftdurchlässig.
Man, hab ich viel geschrieben.;-)

Beitrag von darkdragonsoule 04.03.10 - 19:03 Uhr

genau,die record hatte ich beim ersten kind auch.die sind gut.

Beitrag von weili 04.03.10 - 18:23 Uhr

Im KH haben sie meist die Stampelpeter Flockenbinden. ICh hatte nach Spontangeburt lange Wochenfluss, so dass normale Binden nicht gereicht haben.

Auf jeden Fall nicht empfehlenswert sind Binden mit Plastikfolie, da kann man sich einen Pilz holen.

LG Weili

Beitrag von stephaniew. 04.03.10 - 19:36 Uhr

ich hab einfach die dicken normalen genommen die es überall gibt die sind eigentlich genauso

Beitrag von jackyoo 05.03.10 - 01:01 Uhr

im drogeriemarkt stehen die bei den windeln!
auch bei DM...kosten unter 3 euro!

man nennt sie vorlagen, windeleinlagen, flockenwindeln, ...