optimale Temp.kurve??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -frosch- 04.03.10 - 18:46 Uhr

hallo ihr zb experten!
ich habe mal ne frage zur tem.kurve.
da ich diesen zyklus neu einsteige mit temperaturmessung und persona, wollte ich mal nachhören, ob mir jemand sagen kann, auf welche temperaturschwankungen ich achten sollte?
bin jetzt zk 7 und erwarte (rein rechnerisch meinen eisprung an zk 11).
danke!

lg
-frosch-

Beitrag von -frosch- 04.03.10 - 18:49 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=496110&user_id=887767

hier noch mein zb.

Beitrag von kio518 04.03.10 - 19:08 Uhr

Also Tempischwankungen an sich sind erstmal nicht so ungewöhnlich, wichtig ist halt das du morgens immer zur selben Zeit misst. In der ersten Zyklushälfte ist die Tempi meistens niedrig, durch Krankheit oder so kann die da auch mal höher liegen.
Ab dem ES geht die Tempi dann hoch meistens bleibts sie da bis zur nächsten Mens und fällt davor, während oder danach wieder ab wenn keine SS vorliegt, ab 16 oder 18 Tage Hochlage kann man von einer eventuellen Schwangerschaft ausgehen.
Auch schön erklärt unter den Einstiegshilfen.
Alles Gute und viel Glück das es bald klappt ^^