Bescheinigung BV... muss wie ausschauen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chani79 04.03.10 - 19:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben.

Meine FÄ hat mir heute ein Beschäftigungsverbot erteilt. Ich arbeite auf einer Intensivstation und mir wird das einfach zuviel. Der ganze Stress, lagern der Patienten und so weiter. Ebenso wird mir die Infektionsgefahr langsam echt zu groß. Wir haben derzeit nur Sepsispatienten und somit lauern die kleinen Krankheitserreger überall...

Naja soviel dazu. Nun mein ich irgendwo im Forum gelesen zu haben, dass es dafür spezielle Vordrücke gibt, bzw es ein blaues Durchschlagsformular ist. Nur leider weiss ich nicht mehr, ob ich dies richtig in Errinnerung habe.
Sie hat mir ein formloses Schreiben mitgeben, wo noch nicht einmal der Beginn bzw das Ende des Beschäftigungsverbot drinne steht.
In der Sufu hab ich leider den passenden Artikel nicht gefunden.
Könnt Ihr mir da weiterhelfen???
Danke schon mal #herzlich
Meli

Beitrag von seelking 04.03.10 - 19:08 Uhr

ich musste noch zusätzlich zu unserem betreibsarzt der dann das arbeitsverbot auf grund nicht ausreichendem impfschutzes erteilt hat...

die haben dann alles direkt an den arbeitgeber weiter geschickt und vorher galt die formlose freistellung vom FA...

leider weiß ich nicht wie das sonst abläuft... bei uns in münchen ist es so geregelt worden...

Beitrag von chani79 04.03.10 - 19:20 Uhr

Also ich darf auf Inti weiterarbeiten, solange ich die MuSchu-Richtlinien einhalte. Habe dafür einen sogenannten Positiv-Katalog erhalten. Da stehen die Tätigkeiten drinne, die weiterhin ausüben darf und welche ich gar nimmer machen darf. Diesen Katalog musste ich unterschrieben, ebenso meine Stationsleitung und die Pflegedienstleitung.

Danke für die raschen Antworten.

Beitrag von iseeku 04.03.10 - 19:11 Uhr

normalerweise darf man doch auch gar nicht mehr im op oder intensivbereich eingesetzt werden... #kratz

auf meinem schreiben für den ag stand auch nichts besonderes drin, nur halt komplettes bv bis zum beginn des muschu.
datum+unterschrift, fertig...

lg

Beitrag von sunshine2077 04.03.10 - 19:14 Uhr

Das stimmt nicht ganz!
Op darfst du nicht mehr wg der Narkosegase. Werden keine Gasnarkosen gemacht sieht es anderst aus. Auf Intensiv darfst du noch arbeiten, wobei eben das MuschuG eingehalten werden muss

Beitrag von iseeku 04.03.10 - 19:24 Uhr

na scheinbar wird es ja nicht eingehalten ;-)

bei uns wird man jedenfalls mit bekanntgabe der ss auf eine periphere station versetzt...

wobei unsere pdl auch immer für ein bv ist.

Beitrag von chani79 04.03.10 - 19:27 Uhr

Also ich darf auf Inti weiterarbeiten, solange ich die MuSchu-Richtlinien einhalte. Habe dafür einen sogenannten Positiv-Katalog erhalten. Da stehen die Tätigkeiten drinne, die weiterhin ausüben darf und welche ich gar nimmer machen darf. Diesen Katalog musste ich unterschrieben, ebenso meine Stationsleitung und die Pflegedienstleitung.

Beitrag von holunderbluete 04.03.10 - 19:12 Uhr

Ich hatte auch nur einen Brief von der FÄ mitbekommen in dem stand, daß ich absofort nicht mehr Arbeiten darf, da Gefahr für Mutter und Kind gemäß §#bla besteht.

Gruß
holunderbluete

Beitrag von sunshine2077 04.03.10 - 19:18 Uhr

Also ich arbeite auch auf Intensivstation und hatte anfangs ein zweiwöchiges BV wg Rückenbeschwerden und hab jetzt eines für meine 25% in der Anästhesieforschung (im Tier-Op).
Meins war auf nem blauen Privatrezept ausgedruckt aber ich glaub formlos geht auch.
Wortlaut:
Ärztliche BEscheinigung
Wg schwangerschaftsbedingter Beschwernisse besteht bei ...ein Beschäftigungsverbot nach $ 3 Abs. 1 des MuSchG von ... bis ...

Lg sunshine mit #ei#ei (9+6)

Beitrag von chani79 04.03.10 - 19:24 Uhr

Danke für die vielen und raschen Antworten. Ich werd morgen nochmal zur FÄ gehen und das BV umschreiben lassen bzgl des Anfangs- und Enddatums...

#herzlich#herzlich Danke!
Meli